Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team

Wetterbericht

Der Winter ist nun vollkommen Geschichte, da die Sonne immer mehr dominiert. Warme Luft und farbenfrohe Blumen machen das sonst so harte Leben in der Apokalypse angenehmer. Es wird Zeit sich wieder um das anpflanzen von Nahrung und Getreide zu kümmern.

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

---------------------- Aktuell: 104 Überlebende ---------------------- ---------------------- Cottage Sea: 24 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 20 Bewohner -------------------- ---------------------- Valley Balar: 19 Bewohner ---------------------- ----------------------- Whisperers: 7 Bewohner ----------------------- ----------------------- The Zone: 8 Bewohner ----------------------- ------------------------- Nomaden: 26 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

☣ Carl Grimes ☣ Carol Peletier ☣ Michonne ☣ Enid Taylor ☣ Henry ☣ Lydia ☣ Ezekiel ☣ Dwight ☣ Eugene ☣ Tara Chambler ☣ Siddiq ☣ Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. So haben wir ähnliche Storys wie bei VIKINGS oder ANARCHY RIDERS, jedoch mit abgeänderten Namen und Story. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

☠ DRINGEND MÄNNLICHE MITSTREITER FÜR DIE ANARCHY RIDERS GESUCHT ☠ AUFNAHMESTOP FÜR WEIBLICHE RIDER-CHARAKTERE ☠

#221

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 11.11.2018 17:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar








Name // Alter // Kolonie


Joker // 24 // Nomade


Wunschavatar
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)


Bill Skarsgard



Storyline
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)


Charles Reid wurde in einem kleinen Städtchen nahe der kanadischen Grenze geboren und wuchs mit seiner alleinerziehenden Mutter auf. Der Vater verschied schon früh an seinem Alkoholexzessen. Nachdem er schließlich die High School abschloss und auf eine Uni ging merkte er schnell das dieses ganze Theoriegewirr nichts für ihn war. Er verabschiedete sich also bald nach dem Tod seiner Mutter, die an Lungenkrebs litt, von der Schule und trat einem Wanderzirkus bei. Dort traf er die Frau fürs Leben. Die einzig Wahre und unglaubliche Harley. Sie selbst war eine traumhafte Athletin und nachdem Charles Wind bekam wie hinterhältig und professionell sie ihren Exfreund aus dem Weg räumte war er ihr ganz verfallen. Charles selbst ging mit seinem Comedyprogramm an den Start und wurde als der Joker bekannt. Der Wahnsinn nahm seinen Lauf als er schließlich gemeinsam mit Harley während einer Vorstellung den korrupten und verhassten Zirkusdirektor erschoss. Ganz auf sich selbst fixiert konnte er noch vor dem Eintreffen der Polizei verschwinden. Harley jedoch fiel ihnen in die Hände. Jahre später dann, während dem Ausbruch der Apokalypse, hatte er seine Geliebte jedoch nicht vergessen und befreite sie aus der Haft. Gemeinsam streifen die beiden nun durch die Lande immer auf der Suche nach ein wenig Spaß und guten Witzen......



Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?






Wird ein neuer Probepost verlangt?
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)










PB Alter // Playerfahrung


21 // Lang



Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.


Worte reichen oft nicht aus. Manchmal treffen sie das Ganze nicht richtig.



Wie hast du den zu uns gefunden?

Bin ja schon da :D



Daryl Dixon gefällt das
nach oben springen

#222

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 11.11.2018 17:42
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge

Auch dir sage ich das gleiche wie deine Vorgängerin ^^ *müüüddeee*
Deine Angaben stimmen, auch wenn wir über deinen Namen noch mal reden werden

Bis gleich

xoxo Dixon





nach oben springen

#223

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 11.11.2018 19:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar








Name // Alter // Kolonie


Lyseo Winnick // 39 jahre alt // Nomade


Wunschavatar
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)



clive standen



Storyline
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)

Lyseo wurde damals in Atlante geboren er war ein sehr mutiger junge der ummer stets seiner mutter aber auch seinem vater geholfen hat den sein Vater hatte auch eine Brauerei wo er gut hilfe benötigt. Sie mussten sich keine sorgen machen wegen dem essen den sie war zwar nicht reich aber es war ausreichend. Als Lyseo 4 jahre alt war bekamm er ein Bruder von da an drehte es sich eigentlich vieles um Travis und es fing an das lyseo immer mehr und mehr sein eignes ding machte zu anfang hasste er seinen bruder doch als seine eltern ihn alles erklärte das er nicht in den schaden seines kleinen bruder ateht entwickelte sich die beziehung zwischen den beiden sehr gut.
Doch ganz anders wie sein Bruder wollte Lyseo nicht mehr bei seinen Vater in der brauerei arbeiten er suchte sich sein eignen weg und dies ging vorerst in die richtung der schmiede kunst unf kampfkunst wo er auch blieb erstmal.
Ihm zog es auch immer sehr stark zu den Mittelater sachen irgendwie gefiel es ihm. lyseo war ein richyiger frauen held er nahm gerne mal eine frau mit aber er behandelte sie immer gut auch wen man es nicht dachte doch binden konnte er sich nich nie es war einfach nicht die richtige dabei für ihn, ganz anders wie sein bruder.

Doch als die Apokalypse ausbrach verteieb es ihn aus seiner heimat und er zog alleine durch die welt immer mit dem gedanken an seine familie und ob sie noch lebten.


Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?


Ja auf das von Travis Winnick das gesuche nach seinem bruder ^^



Wird ein neuer Probepost verlangt?
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

Glaub nicht das es nötig ist xD









PB Alter // Playerfahrung


Ü20 jahre alt // ca. 5 Jahre



Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.


Worte reichen oft nicht aus Manchmal treffen sie das Ganze nicht richtig.



Wie hast du den zu uns gefunden?

Bin schon da ^^



Daryl Dixon gefällt das
nach oben springen

#224

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 11.11.2018 20:03
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge

Guten Abend

sorry mein Internet ging eben irgendwie nicht.
Travis wird sich freuen nun auch seinen Bruder wieder zu haben.
Stimmt alles, ab in die Anmeldung.

Bis gleich The Dixon





nach oben springen

#225

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 11.11.2018 20:10
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge





Hier kannst du dich mit dem Gewünschten Avatar und dem Charakternamen bewerben. Ein Einblick in deine Storyline wäre klasse, natürlich kannst du auch etwaige andere wichtige Charaktereigenschaften in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas von deiner PB (Person Behind) Erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


Auch Wichtig:

↬ Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst erklärst du dich mit diesen einverstanden.

↬ Im Thema Avatar- Namensliste kannst du sichergehen das dein Name und Avatar noch frei ist.

↬ Wenn dir eine Idee fehlt dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen dann bist du hier richtig Fragen vor der Bewerbung

↬ Wir bitten euch zu beachten das wir von jedem neuen Bewerber ein Probepost verlangen. Da reicht aber ein Alter vollkommen aus. Anders ist es bei Gesuchen, da entscheidet der suchende.







BITTE MIT DIESEM CODE BEWERBEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
 
[center]

 
[url=https://www.dreamies.de][img]https://img7.dreamies.de/img/910/b/bzwcbik030v.png[/img][/url]

 

[u][b]Name // Alter // Kolonie[/b][/u]

 
xxx // xxx // xxx

 
[u][b]Wunschavatar[/b][/u]
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)

 
xxx

 

[u][b]Storyline[/b][/u]
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)

 
xxx

 

[u][b]Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?[/b][/u]

 
xxx

 

[u][b]Wird ein neuer Probepost verlangt?[/b][/u]
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

 
[line]

 
[url=https://www.dreamies.de][img]https://img24.dreamies.de/img/790/b/nn1j0y4xite.png[/img][/url]

 

[u][b]PB Alter // Playerfahrung[/b][/u]

 
xxx // xxx

 

[u][b]Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.[/b][/u]

 
xxx

 

[u][b]Wie hast du den zu uns gefunden?[/b][/u]

xxx

 
[/center]
 





nach oben springen

#226

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 13.11.2018 22:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar








Name // Alter // Kolonie


Damian Kilian Jones // 24 Jahre // Nomade


Wunschavatar
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)


Cole Mitchell Sprouse





Storyline
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)


Damian Kilian Jones erblickte am 06.06.1994 in Californien als erstes Kind von David und Maria Jones das Licht der Welt. Er wuchs recht wohlbehütete auf und hatte immer ein recht gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Jahre später ging die Ehe seiner Eltern in die Brüche und Maria zog mit ihren Kindern zu deren Großeltern. Damian bekam mit wie sein Vater immer mehr Abstürzte und versuchte ihn zu Helfen, immerhin ging es um sein Vater, auch wenn die beiden sich nicht immer gut verstanden hatten. In der High School fiel es Damian recht schwer neue Freunde zu finden da ihn viele für Komisch hielten, da er die meiste Zeit vor sein Laptop saß um Storys für die Schülerzeitung zu schreiben. Dennoch gab es ein paar Leute die sich mit ihn anfreundete und Damian verbracht viel Zeit mit seinen neuen Freunden und ging auch auf die eine oder andere Party. Seit seinem 18. Lebensjahr gehört Damian zu den Gelegenheitsrauchern und steckt sich gerne mal ne Kippe an um runter zu kommen. Jeder der Damian besser kennen lernt merkt schnell wie Herzens gut er ist und das er alles für seine Familie und Freunde machen würde. Ihn ist Vertrauen und Ehrlichkeit sehr wichtig, auch wenn er es ab und an mit der Ehrlichkeit nicht so ernst nimmt. Wenn man bei ihn Verschissen hat dauert es lange bis er einen wieder verzeiht, denn Damian hat einen ziemlichen Dickschädel und gibt leider selten nach, selbst seine Eltern haben sich den einen oder anderen Zahn an ihn ausgebissen.
Nach der High School ging Damian aufs College und fing sein Journalismus Studium an und Suchte sich mehr als einen Job um sein Studium zu Bezahlen, da seine Eltern nicht das Geld hatten um sein Studium zu bezahlen. Während der High School Zeit verliebte Damian sich in Melina, seine ja beste Freundin könnte man sagen. Es dauerte lange bis er es sich eingestehen wollte und es ihr gestand. Doch als es endlich raus war, war er mehr als erleichter da sie das gleiche fühlt wie er. Nach seinem Studium fand er einen Job als Journalist. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs, war er mit Melina im Liebesurlaub, wo er ihr einen Antrag machte, denn sie ist und bleibt seine erste große Liebe, er kann sich nicht vorstellen jemals eine andere Frau so sehr zu liebe wie sie. Doch bis jetzt kam es leider noch nicht zur Hochzeit, da die Zombie Apokalypse dazwische kam. Seitdem Kämpfen die beiden Seite an Seite und hoffen ihre Freunde und Familie Gesund wieder zu finden.


Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?


Ja auf das von Melina



Wird ein neuer Probepost verlangt?
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

Ja eigentlich schon aber ich habe Intern mit ihr gesprochen und sie brauch keins mehr. Da ich ja schon ein Teil von euch bin ist die Frage ob ihr dennoch ein Post haben wollt :D Wenn ja bekommt ihr eins :D









PB Alter // Playerfahrung


27 Jahre // ca. 8 Jahre



Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.


Worte reichen oft nicht aus.Manchmal treffen sie das Ganze nicht richtig.



Wie hast du den zu uns gefunden?

Bin schon hier :D



1 Mitglied küsst dich
1 Mitglied liebt es
nach oben springen

#227

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 13.11.2018 22:47
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge

Guten Abend Damian,

schön das du da bist. Deine Story liest sich sehr interessant. Alle Angaben stimmen und ich bin zufrieden damit.
Ein Probepost brauchen wir bei Frees nicht, außer es ist von von den Gesuchen erwünscht.
Da dies nicht der Fall ist, winke ich dich durch und freue mich, dass du bei uns bist

LD The Dixon





nach oben springen

#228

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 11:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar








Name // Alter // Kolonie


Scarlett Emma Norris // 21 // Einzelgängerin & Später Cottage by Sea


Wunschavatar
Eliza Taylor ( Reserviert wurden)



xxx



Storyline
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)


Scarlett wurde in einer Stürmischen Winternacht geboren.

Ihre Mutter Starb leider bei der Geburt, so dass sie bei ihrer Oma groß geworden ist. Viele waren immer wieder gegen sie, sei es im Kindergarten, wo Scarlett immer alleine Spielen musste, oder in der Highschool. In der Highschool lief das meiste sehr gut, denn sie war Cheerleaderin und Co Kapitän. Viele der Mädchen haben zu ihr aufgesehen. Doch wurde diese immer wieder gehasst, oder verabscheut. Als mit ihren 18 Jahren dann die Oma gestorben war, hat sie sich verändert und war eine Kriminelle geworden. Oft legte sich die Norris, mit ihren Freunden oder gar Ex Freund James an. Sie schloss sich eine Gruppe von Bikern an, die ihre neue Familie geworden sind. Dort ist sie mit dem Anführer zusammen gewesen, und hat sich hochgearbeitet, anstatt hoch zu Bumsen wie man sagte. Ihren Vater kannte das junge Mädchen nicht, und suchte diesen schon eine ganze Weile.



Ausbruch



Jetzt nach dem Ausbruch, ist sie Einzelgängerin, und Kämpft sich mit ihren Waffen schon immer ein Weg. Denn ihre Meinung war es das viele ihrer Freunde, entweder tot sind oder gar zu Beißern geworden sind. Als man es kaum noch für möglich gehalten hat, traf diese auf Ryan Greene, einen ihrer besten Freunde. Zuerst glaubte diese, dass es nur eine Einbildung ist. Denn die 21-Jährige, war einer der ältesten Freunde die der junge Greene hatte. Auch wenn sie nur 3 Jahre älter ist oder auch gewesen war. Dieser bat die Junge Frau, mit zu ihm in die Kolonie zu gehen. Eine Weile dauerte es bis diese eingewilligt hat, aber unter der Vorrausetzung, dass sie immer noch selbst die Vorräte oder sonstiges besorgen könnte...



Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?


Ryan Greene



Wird ein neuer Probepost verlangt?
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

Ein Alter
und bitte ein Thread eröffnen









PB Alter // Playerfahrung


30 // Fange erst an



Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.


Daryl: "Ziemlich viel Mumm für'n Chinesen."
Glenn: "Ich bin Koreaner."



Wie hast du den zu uns gefunden?

Facebook



1 Mitglied feiert es
nach oben springen

#229

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 12:04
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge

Guten Morgen liebe Scarlett,

Ich bin grad nur mit dem Handy da, daher mache ich es kurz. Deine Angaben stimmen und deine Story klingt interessant. Ich habe dir ein Thema für den probepost gemacht. Viel Glück

Lg Daryl





nach oben springen

#230

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 17:32
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge





Hier kannst du dich mit dem Gewünschten Avatar und dem Charakternamen bewerben. Ein Einblick in deine Storyline wäre klasse, natürlich kannst du auch etwaige andere wichtige Charaktereigenschaften in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas von deiner PB (Person Behind) Erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


Auch Wichtig:

↬ Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst erklärst du dich mit diesen einverstanden.

↬ Im Thema Avatar- Namensliste kannst du sichergehen das dein Name und Avatar noch frei ist.

↬ Wenn dir eine Idee fehlt dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen dann bist du hier richtig Fragen vor der Bewerbung

↬ Wir bitten euch zu beachten das wir von jedem neuen Bewerber ein Probepost verlangen. Da reicht aber ein Alter vollkommen aus. Anders ist es bei Gesuchen, da entscheidet der suchende.







BITTE MIT DIESEM CODE BEWERBEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
 
[center]

 
[url=https://www.dreamies.de][img]https://img7.dreamies.de/img/910/b/bzwcbik030v.png[/img][/url]

 

[u][b]Name // Alter // Kolonie[/b][/u]

 
xxx // xxx // xxx

 
[u][b]Wunschavatar[/b][/u]
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)

 
xxx

 

[u][b]Storyline[/b][/u]
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)

 
xxx

 

[u][b]Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?[/b][/u]

 
xxx

 

[u][b]Wird ein neuer Probepost verlangt?[/b][/u]
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

 
[line]

 
[url=https://www.dreamies.de][img]https://img24.dreamies.de/img/790/b/nn1j0y4xite.png[/img][/url]

 

[u][b]PB Alter // Playerfahrung[/b][/u]

 
xxx // xxx

 

[u][b]Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.[/b][/u]

 
xxx

 

[u][b]Wie hast du den zu uns gefunden?[/b][/u]

xxx

 
[/center]
 





nach oben springen

#231

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 21:54
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar








Name // Alter


Beth Greene


Wunschavatar
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)

Emily Kinney
.....



Storyline
[Bitte Min. 250 Wörter]
Beth ist die siebzehnjährige Tochter von Hershel und dessen Frau Annette. Gemeinsam mit ihrem Vater und ihrer Halbschwester Maggie lebt sie auf der Greene Farm.
Zu Beginn ist sie sehr schüchtern und unauffällig. Von ihren Eltern wurde sie stark gläubig erzogen und hält sich mit ihrer Meinung eher zurück. Viele ihrer Emotionen verschließt sie in sich selbst. Erst spät eröffnet sie ihrer Schwester, dass sie sich das Leben nehmen will.
Heimlich schlitzt sie sich die Pulsadern mit Spiegelscherben auf, aber Maggie kommt rechtzeitig hinzu und rettet sie. Durch die Unterstützung ihrer Schwester und ihres Vaters, gelingt es Beth, wieder auf den richtigen Weg zu kommen.Beth wird durch den Ruf ihrer älteren Schwester Maggie auf die Terrasse des Hauses gelockt. Dort angekommen sieht sie Rick mit dem angeschossenen Carl in den Armen angelaufen. Sofort hilft sie ein Bett für den Jungen fertig zu machen und verschiedene Materialien zu besorgen, damit er von Hershel untersucht werden kann.
Am Abend wartet sie auf die Rückkehr von Otis und Shane, die zu der Highschool gefahren sind um Operationsmaterial zu besorgen.
Beth sammelt einige Steine, damit für Otis ein Grab aufgeschichtet werden kann. Anschließend ist sie bei der symbolischen Beisetzung dabei.
Sie arbeitet auf der Farm und informiert Rick, dass ihr Vater ihn sprechen möchte.
Später hilft sie Lori, Carol und Patricia dabei das Abendessen vorzubereiten. Während des Essens muss sie allerdings mit Jimmy, Maggie und Glenn an den "Kindertisch" sitzen. Nachdem alle gegessen haben räumt sie ab und erledigt den Abwasch.
Gemeinsam mit Patricia geht sie zu Rick und Shane um für ein Schießtraining zu bitten. Rick ist nicht abgelehnt, möchte dies aber lieber mit Hershel absprechen. Hershel ist einverstanden und so bekommen die Farm-Bewohner auf dem eingerichteten Schießplatz Unterricht in dem Umgang mit den Schusswaffen.
Beth spielt mit Patricia ein Spiel, bis sie sieht wie Shane Waffen an seine Gefährten aushändigt und alle zu der Scheune laufen. Nachdem Shane die Scheune aufgebrochen hat, sieht sie die Zombies, unter denen sich die Mutter und der Bruder von Beth befinden, aus dem Gebäude heraus torkeln. Sie kann es nicht glauben, als die Gruppe der Atlanta-Überlebenden das Feuer eröffnen und die Untoten nieder schießen. Vor Hilflosigkeit und Entsetzen klammert sie sich an Jimmy.
Nachdem das Massaker beendet ist, läuft sie verzweifelt zu dem Leichnam ihrer Mutter. Als sie sich über Annette beugt, greift diese ihre Tochter an. Den anderen gelingt es ganz knapp Beth zu retten und Annette den Schädel zu zerstören. Hershel hilft seiner Tochter auf und begleitet sie zum Haus zurück.
Beth verlässt das Haus erst wieder als Annette, Shawn und Sophia auf dem Farm-Friedhof beerdigt werden.
An einem späteren Zeitpunkt wäscht sie Geschirr ab, als sie plötzlich zusammen bricht. Sofort ist Hilfe da und das Mädchen wird in ein Bett gelegt. Als nach Hershel gesucht wird, damit er seiner Tochter helfen kann, wird festgestellt, dass dieser nicht mehr auf der Farm ist. Rick und Glenn machen sich schließlich auf die Suche.
Beth liegt noch immer mit Schock im Bett.
Sie erholt sich vom Schock und bittet Maggie mit ihr Selbstmord zu begehen, da sie keine Hoffnung in der Welt sieht. Maggie ist empört und lehnt ab. Später geht Beth in das Badezimmer und zerbricht den Spiegel, um sich die Pulsadern am Handgelenk zu durchtrennen. Als sie das Glas durch die Haut zieht, merkt sie den starken Schmerz und lässt von ihrem Vorhaben ab.
Sie liegt wieder im Bett und Hershel befindet, dass es ihr um einiges besser geht.
Beth kommt zu der Beerdigung von Dale und verlässt dementsprechend das Haus.
Später, als die Flucht von Randall Culver entdeckt wird, hilft sie dabei die Sachen der Atlanta-Überlebenden in das Haus zu bringen und die Fenster zu verbarrikadieren.
Während Rick, Shane, Glenn und Daryl auf der Suche nach Randall sind, bleibt Beth mit den anderen Frauen, Hershel und T-Dog im Haus zurück. Als sie die brennende Scheune sieht, fällt der Gruppe die Zombie-Herde auf, die die Farm stürmt. Beth und Patricia nehmen sich an die Hand und fliehen aus dem Haus, bis Patricia von den Untoten angefallen und zerfetzt wird. Beth hält ihre Hand so lange, bis sie realisiert, dass Patricia verloren ist. Gemeinsam mit Lori und T-Dog laufen sie zu dem Wagen von Otis und können in Richtung des Highway 85 fliehen.
Dort treffen sie auf die anderen Überlebenden der Farm. Beth ist geschockt, dass es Jimmy nicht geschafft hat und von den Untoten getötet wurde. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg um eine sichere Unterkunft zu finden, als an einem Auto der Kraftstoff aufgebraucht ist. Die Gruppe der Farm-Überlebenden finden eine Ruine in der Nähe und verbringen dort die Nacht.


.....



Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?

nein
.....



Wird ein neuer Probepost verlangt?

Es ist eine Woche vergangen das rick mit seiner Gruppe bei uns auf die Farm aufgetaucht ist, Carl hat sich erholt von der Schusswunde. Nur ins Haus durften sie nicht Vater verweigert es. Doch eines Morgens bekomme ich mit wie es draußen sich zanken und Richtung schauen und Riesen die Tore von der Scheune auf, wir rannten natürlich hinterher und versuchten sie von der Scheune fernzuhalten. Als shane die Scheune auf Macht kam jede Menge weitere beiser raus. Natürlich hielt mich Jim mich fest als sie anfing alle zu schießen und auch noch in den einzelnen abzustechen. Als Rick auf ein kleines Mädchen schießt war das alles zu viel für mich.uns wurde grade das Gegenteil davon Bewiesen, das sie nicht krank waren, sondern tot. Mein Vater schmeißt sie von der Farm, da sie nicht auf mein Vater gehört haben. Seitdem ist vieles passiert, wir leben als Gruppe zusammen und versuchen auch zu überleben ich helfe ich in der Küche oder machte mit die wäche, genauso wie ich helfe beim rein tragen der Sachen vom Plündern. Ich passte gerne auf Judith auf, wenn die anderen auf Tour waren. Oder grade keine Zeit haben oder grade konnten. wenn was an steht mit aufbauen oder auf dem gemüsebeth kümmerte ich mich auch mit drum. Am meisten nahm ich gerne auch eine Gitarre in die Hand und spiel darauf und sang Judith meistens Kinderlieder vor. Abends wenn wir zusammen sitzen lachen wir viel zusammen, dad bittet mich immer das ich, was singe komme seine Bitte dann auch meistens nach ,,natürlich dad“ meinte ich noch leicht ,,so dann leg mal los“Kamm es auch dann schon von Maggie. So fing ich auch schon an zu singen ,,Of all the money that ere I had, I spent it in good Company.
And of all the harm that ere I’ve done, alas was done to none but me.
And all I’ve done for want of wit, to memory now I cannot recall.
So fill me to the parting glass. Goodnight and joy be with you all.

Of all the comrades that ere I had, they’re sorry for my going away,
And of all the sweethearts that ere I had, they wish me one more day to stay,
But since it falls unto my lot that I should rise while you should not,
I will gently rise and I’ll softly call, „Goodnight and joy be with you all!“

Diese Strophe wurde nicht gesungen:
Oh, if I had money enough to spend and leisure time to sit awhile
There is a fair maid in this town that sorely has my heart beguiled
Her rosey cheeks and ruby lips, she alone has my heart in thrall.
So fill me to the parting glass. Goodnight and joy be with you all.“ als ich sang, hörten alle leise zu kuschelt einander.









PB Alter // Playerfahrung

PB ist 28 play zeit längeren hatte auch pausen da zwichen




Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.


Carl hats gemopst. :D
.....



Wie hast du den zu uns gefunden?

dursch zufall in ein forum



zuletzt bearbeitet 15.11.2018 22:07 | nach oben springen

#232

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 22:05
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar








Name // Alter // Kolonie


Alicia Clark // 22 // Nomade später Cottage Sea


Wunschavatar
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)


Alycia Debnam-Carey



Storyline
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)



Alicia wurde in Kalifornien geboren und wuchs dort auf, ihre Schulzeit verlief echt gut, sie hatte winige Freunde und unternahm viel mit ihnen, das änderte sich als sie 11 Jahre alt wurde. Ihr Vater verstarb bei einem Unfall sodass sich ihre Mutter alleine um sie und ihren Bruder kümmerte. Einige Zeit verging bis ihre Mutter einen neuen Freund hatte, zu der Zeit fing auch in etwa ihr Bruder mit den Drogen an, etwas das Alicia nicht gerne sah, dennoch hielten die beiden zusammen denn sie mochte ihren neuen Stiefvater auch nicht so wirklich. Als die Apokalypse ausbrach war sie grade mit ihrer Familie und Travis in Kalifornien, gemeinsam mit ihnen und den Sohn von Travis begann der Überlebenskampf. Während der Apokalypse half Alicia ihren Bruder durch den Drogenentzug, Die Patchworkfamilie schaffte es an der Küste zu flüchten wo Victor sie mit auf seinem Schiff nahm. Mit dem Schiff fuhren von Los Angeles nach Mexiko. Sie flüchten von Los Angeles über das Meer bis nach Baja in Mexiko, wo Victor Strand einen Unterschlupf vor der Apokalypse organisiert hatte. Dort lebt sein Partner, Thomas Abigail, bei seiner mexikanischen Ziehmutter, Celia Floris. Diese hat eine besondere Beziehung zu den Untoten. Sie glaubt an Voodoo und dass die Untoten in eine „Zwischenwelt“ getreten sind. Sie seien nicht tot oder infiziert. Sie hält die Untoten im Keller fest und füttert diese mit Tieren. Thomas infiziert sich vor der Ankunft von Victor und erkrankt. Victor schafft es noch sich von ihm zu verabschieden und erschießt ihn nach seinem Tod, bevor er sich verwandeln kann. Daraufhin verbannt Celia Victor von ihrem Anwesen.Madison versucht Verständnis für Celias Ansicht bezüglich der Untoten aufzubringen, scheitert aber und sperrt sie zusammen mit diesen in den Keller. Daniel Salazar scheint langsam den Verstand zu verlieren. Er sieht seine tote Frau, sie verabscheut das Geschehen im Keller. Daniel sagt Celia, dass dies gegen Kirche und Gott sei und rät Victor, Thomas nicht auf dem ungeweihten Boden zu beerdigen. Letztendlich steckt er den Keller samt der Untoten in Brand. Celia befindet sich dank Madison ebenfalls darin.

Nick fürchtet die Untoten ebenfalls nicht und hat dieselbe Auffassung wie Celia. Nachdem er merkt, dass Celia nicht mehr da ist, trennt er sich von der restlichen Familie/Gruppe. Er trifft in einer mexikanische Stadt auf eine verbarrikadierte Gruppe. Als ihre Siedlung von Schurken erobert wird, flüchtet er mit den Überlebenden zur amerikanischen Grenze und gerät dort in einen Hinterhalt.

Travis und Christopher brauchen nach dem Tod der Mutter und sämtlichen Ereignissen Zeit für sich und trennen sich von den anderen. Sie treffen auf Brandon und Derek. Da Chris sich nach allem nicht mehr mit seinem Vater verbunden fühlt, trifft er die Entscheidung, mit Brandon und Derek allein nach San Diego zu fahren.

Madison, Alicia, Victor und Ofelia flüchten nach dem Feuer wieder zum Boot und gelangen zu einem Strandhotel. Mit Überlebenden einer Hochzeitsgesellschaft reinigen sie dieses von den Untoten. Travis erreicht später ebenfalls das Hotel. Auch Brandon und Derek gelangen zum Hotel – ohne Chris. Nachdem Travis erfährt, dass sie Chris getötet haben, erschlägt er die beiden. Dadurch eskaliert die Situation im Hotel, wodurch Madison mit Alicia und Travis dieses verlassen. Sie begeben sich auf die Suche nach Nick und somit auch in Richtung amerikanische Grenze.Madison und ihre Familie werden von einer Miliz unter Führung Troy Ottos gefangen genommen. Troy stellt sich als eine Art Sadist oder Soziopath heraus, der mit den Gefangenen tödliche Experimente durchführt. Die Familie schafft es dennoch, die Soldaten zu überwältigen. Chaos bricht aus und das Lager muss aufgegeben werden. Madison und Nick werden von den Soldaten im Truck mitgenommen, während Travis, Alicia und Luciana im Helikopter Platz finden. Ziel ist das Hauptlager, die Ranch der Ottos.

Beim Anflug wird der Helikopter von einer indigenen Gruppe abgeschossen. Travis überlebt den Angriff nicht, während Alicia es zurück zum Lager schafft. Im Laufe der nächsten Folgen eskaliert der Konflikt mit den von Walker angeführten Ureinwohnern weiter. Der Hauptgrund scheint die dunkle Vergangenheit zu sein, den der Lagergründer Jeremiah Otto verbirgt. Als der Stamm auf die Ranch zieht, kommt es schnell wieder zu Spannungen.

In der Zwischenzeit trifft Strand wieder auf Salazar. Salazar hilft Victor Strand, aus der Gefangenschaft zu entkommen. Weil Victor Strand aber, anders als vorgegeben, doch nicht genau weiß, wo Daniel Salazars Tochter ist, bricht auch diese Gruppe wieder auf.

Nachdem auf der Ranch das Trinkwasser knapp wird, begeben sich Madison und Walker auf Wassersuche. Auf einem Markt treffen sie auf Victor und später am Staudamm auf Daniel, wo sie Wasser gegen Waffen handeln können. Die Ranch wird derweil von einer riesigen Horde Untoter überrannt.


Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?


Nope



Wird ein neuer Probepost verlangt?
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

Weiß ich gar nicht









PB Alter // Playerfahrung


25 // 6 jahre



Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.
*weg gezaubert*




Wie hast du den zu uns gefunden?

Schon da



zuletzt bearbeitet 15.11.2018 22:08 | nach oben springen

#233

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 22:32
von Carl Grimes (gelöscht)
avatar

So die Damen, das Warten hat ein Ende.

Alicia, deine Angaben stimmen und da du kein Chara aus dem eigentlichen Maincast bist, ist es dir überlassen wie alt sie nun sein soll. Gerade planen wir einen kleinen Zeitsprung. 9, statt 6 Zombiejahre. Natürlich darfst du gleich weiter in die Anmeldung huschen. Dayl trägt dann deine Koffer.


Beth, deine Angaben sind leider nicht ganz vollständig. Ich würde dich bitten das Fehlende zu ergänzen. Ferner ist deine Storyline auch nicht ganz auf dem Laufenden. Zumindest hat es den Anschein auf mich gemacht. Für dich ebenfalls der Hinweis: Wir befinden uns gerade in einem Zeitsprung. Eben 9 statt 6 apokalyptische Jahre. Gern kann Beth schon am Cottage sein, aber wir würden doch gerne wissen was in der Zeit bei dir passiert ist.
Leider hat uns dein angehängter Probepost auch noch nicht ganz überzeugt. Wir bitten dich uns >> HIER << einen neuen zu hinterlassen. Vielleicht möchte @Maggie Rhee sogar dazu stoßen. So könnte es dir leichter fallen. Wenn du einverstanden bist? Ansonsten freuen wir uns auch über einen Solopost von dir.


LG euch


Daryl Dixon gefällt das
nach oben springen

#234

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 22:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

oh okay dann muss ich beth lassen denn ich bin grade noch bei staffel 3 XD da ich jetzt erst an gefang habe zu gucken müsste ich erst mal googel was genau in ihr leben passirt ist


nach oben springen

#235

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 22:43
von Carl Grimes (gelöscht)
avatar

An sich ist das kein Problem. Ich bin selber nicht auf dem neuesten Stand und wir sind an einem Punkt, wo wir eher selbst entscheiden was noch passiert. Sicher hast du mitbekommen das sich unsere Kolonien unterscheiden. Wir möchten nur wissen was deinem Charakter bis dahin noch passiert sein könnte. Intern kann dir dann später natürlich auch geholfen werden.


nach oben springen

#236

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 22:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

super klar wehre ich erfreut wenn Maggie mir ein kleinen play hilft wenn sie mir groß vor postet was sie sich vor stellt

gut soll ich die storry dan ihr noch mal rein oder dann nach der an meldung per pn ??


nach oben springen

#237

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 23:01
von Carl Grimes (gelöscht)
avatar

Da Maggie gerade nicht online ist, würde ich sagen kannst du das gleich hier erledigen. Wir wollen ja nicht das es dir langweilig wird.


nach oben springen

#238

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 23:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

dann mach ich mich mal an die arbeit XD


nach oben springen

#239

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 23:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Story

Beth ist die siebzehnjährige Tochter von Hershel und dessen Frau Annette. Gemeinsam mit ihrem Vater und ihrer Halbschwester Maggie lebt sie auf der Greene Farm.
Zu Beginn ist sie sehr schüchtern und unauffällig. Von ihren Eltern wurde sie stark gläubig erzogen und hält sich mit ihrer Meinung eher zurück. Viele ihrer Emotionen verschließt sie in sich selbst. Erst spät eröffnet sie ihrer Schwester, dass sie sich das Leben nehmen will.
Heimlich schlitzt sie sich die Pulsadern mit Spiegelscherben auf, aber Maggie kommt rechtzeitig hinzu und rettet sie. Durch die Unterstützung ihrer Schwester und ihres Vaters, gelingt es Beth, wieder auf den richtigen Weg zu kommen.Beth wird durch den Ruf ihrer älteren Schwester Maggie auf die Terrasse des Hauses gelockt. Dort angekommen sieht sie Rick mit dem angeschossenen Carl in den Armen angelaufen. Sofort hilft sie ein Bett für den Jungen fertig zu machen und verschiedene Materialien zu besorgen, damit er von Hershel untersucht werden kann.
Am Abend wartet sie auf die Rückkehr von Otis und Shane, die zu der Highschool gefahren sind um Operationsmaterial zu besorgen.
Beth sammelt einige Steine, damit für Otis ein Grab aufgeschichtet werden kann. Anschließend ist sie bei der symbolischen Beisetzung dabei.
Sie arbeitet auf der Farm und informiert Rick, dass ihr Vater ihn sprechen möchte.
Später hilft sie Lori, Carol und Patricia dabei das Abendessen vorzubereiten. Während des Essens muss sie allerdings mit Jimmy, Maggie und Glenn an den "Kindertisch" sitzen. Nachdem alle gegessen haben räumt sie ab und erledigt den Abwasch.
Gemeinsam mit Patricia geht sie zu Rick und Shane um für ein Schießtraining zu bitten. Rick ist nicht abgelehnt, möchte dies aber lieber mit Hershel absprechen. Hershel ist einverstanden und so bekommen die Farm-Bewohner auf dem eingerichteten Schießplatz Unterricht in dem Umgang mit den Schusswaffen.
Beth spielt mit Patricia ein Spiel, bis sie sieht wie Shane Waffen an seine Gefährten aushändigt und alle zu der Scheune laufen. Nachdem Shane die Scheune aufgebrochen hat, sieht sie die Zombies, unter denen sich die Mutter und der Bruder von Beth befinden, aus dem Gebäude heraus torkeln. Sie kann es nicht glauben, als die Gruppe der Atlanta-Überlebenden das Feuer eröffnen und die Untoten nieder schießen. Vor Hilflosigkeit und Entsetzen klammert sie sich an Jimmy.
Nachdem das Massaker beendet ist, läuft sie verzweifelt zu dem Leichnam ihrer Mutter. Als sie sich über Annette beugt, greift diese ihre Tochter an. Den anderen gelingt es ganz knapp Beth zu retten und Annette den Schädel zu zerstören. Hershel hilft seiner Tochter auf und begleitet sie zum Haus zurück.
Beth verlässt das Haus erst wieder als Annette, Shawn und Sophia auf dem Farm-Friedhof beerdigt werden.
An einem späteren Zeitpunkt wäscht sie Geschirr ab, als sie plötzlich zusammen bricht. Sofort ist Hilfe da und das Mädchen wird in ein Bett gelegt. Als nach Hershel gesucht wird, damit er seiner Tochter helfen kann, wird festgestellt, dass dieser nicht mehr auf der Farm ist. Rick und Glenn machen sich schließlich auf die Suche.
Beth liegt noch immer mit Schock im Bett.
Sie erholt sich vom Schock und bittet Maggie mit ihr Selbstmord zu begehen, da sie keine Hoffnung in der Welt sieht. Maggie ist empört und lehnt ab. Später geht Beth in das Badezimmer und zerbricht den Spiegel, um sich die Pulsadern am Handgelenk zu durchtrennen. Als sie das Glas durch die Haut zieht, merkt sie den starken Schmerz und lässt von ihrem Vorhaben ab.
Sie liegt wieder im Bett und Hershel befindet, dass es ihr um einiges besser geht.
Beth kommt zu der Beerdigung von Dale und verlässt dementsprechend das Haus.
Später, als die Flucht von Randall Culver entdeckt wird, hilft sie dabei die Sachen der Atlanta-Überlebenden in das Haus zu bringen und die Fenster zu verbarrikadieren.
Während Rick, Shane, Glenn und Daryl auf der Suche nach Randall sind, bleibt Beth mit den anderen Frauen, Hershel und T-Dog im Haus zurück. Als sie die brennende Scheune sieht, fällt der Gruppe die Zombie-Herde auf, die die Farm stürmt. Beth und Patricia nehmen sich an die Hand und fliehen aus dem Haus, bis Patricia von den Untoten angefallen und zerfetzt wird. Beth hält ihre Hand so lange, bis sie realisiert, dass Patricia verloren ist. Gemeinsam mit Lori und T-Dog laufen sie zu dem Wagen von Otis und können in Richtung des Highway 85 fliehen.
Dort treffen sie auf die anderen Überlebenden der Farm. Beth ist geschockt, dass es Jimmy nicht geschafft hat und von den Untoten getötet wurde. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg um eine sichere Unterkunft zu finden, als an einem Auto der Kraftstoff aufgebraucht ist. Die Gruppe der Farm-Überlebenden finden eine Ruine in der Nähe und verbringen dort die Nacht.Während die Männer ein Haus von Zombies säubern wartet sie zusammen mit Lori, Hershel und Carol draußen. Sie werden durch ein Zeichen hinein gerufen. Drinnen setzt sie sich ins Wohnzimmer. Carl hat zwei Dosen mit Hundefutter gefunden. Sie schaut hungrig zu, wie der Junge die Dose öffnet. Sein Vater bemerkt dies und wirft das Essen fort. Kurz darauf sind sie gezwungen aus dem Haus zu fliehen.
Die Gruppe hält auf der Straße und überlegt ihren weiteren Plan. Danach geht sie zusammen mit einigen anderen zu einem nahe gelegenen Bach und wäscht dort Kleidung bzw. füllt die Wasservorräte auf. Rick und Daryl finden das Gefängnis. Sie gelangen in einen Kontrollgang und rennen in Richtung Außenhof. Beth lenkt zusammen mit Glenn, Maggie und T-Dog die Zombies ab, während Rick das Tor schließt. Dabei gelingt es ihr einen Zombie mit einer stumpfen Waffe zu erledigen. Nach kurzer Zeit schafft es Rick den Hof zu sichern. Nun nehmen alle ihre Pistolen und Waffen hervor und eröffnen das Feuer.
Später am Lagerfeuer bittet ihr Vater sie etwas vorzusingen. Sie ziert sich erst, doch dann singt sie "The Parting Glass". Ab der zweiten Strophe unterstützt ihre Schwester sie. Alle lauschen ihrer schönen Stimme. Danach erklärt Rick der Gruppe, dass sie weiter in den Gebäudekomplex eindringen müssen um dort Nahrung, Medizin und Waffen zu finden.
Am nächsten Morgen wird der Innenhof und Zellentrakt C gesichert. Beth hilft, indem sie vom Zaun aus die Zombies ablenkt und tötet. Bei der Bettenvergabe verhält sie sich auffällig freundlich gegenüber Carl. Am nächsten Morgen stellt Rick eine Gruppe zusammen und geht damit auf die Suche nach der Cafeteria und dem Krankenzimmer. Beth bleibt mit Lori, Carol und Carl zurück, der sie zuvor mit einem Helm zum lächeln gebracht hat.
Sie ist sichtlich geschockt, als die Gruppe mit ihrem beinamputierten Vater zurück kommt. Da sie bei der Versorgung nicht helfen kann, beginnt sie die rechten Hosenbeine von Hershels Hosen abzureißen. So ist in ihren Augen gewährleistet, dass er nicht mit seinem verbleibenden Bein auf das lose Stück Stoff tritt.
Später taucht Carl mit einer Tasche voller Verbandmaterial auf. Als Lori fragt, wo er das alles her hat, berichtet ihr Sohn von der Krankenstation, die er mittlerweile gefunden hat. Lori ist sauer auf Carl, da er alleine los gegangen ist. Ihm hätte das Selbe passieren können wie Hershel. Carl fängt an zu widersprechen und zu diskutieren, bis sich Beth einmischt und ihm sagt, dass man so nicht mit seiner Mutter sprechen darf. Enttäuscht läuft Carl davon.
Maggie befindet sich am Bett ihres Vaters, während Beth an der Tür steht. Plötzlich merkt Beth, dass sich ihre Schwester komisch verhält, dann fällt ihr auf, dass ihr Vater nicht mehr atmet. Voller Panik ruft sie um Hilfe, bis Lori kommt und Hershel reanimiert.Schließlich öffnet Hershel einige Zeit später seine Augen. Maggie und Beth sind überglücklich.Beth und Lori kommen in den Zellentrakt C um Hershel abzuholen. Sie lächelt Carl zu, der gerade seine Waffe reinigt. Die Frauen stützen Hershel, als dieser seine ersten Gehversuche mit den Krücken unternimmt. Im Innenhof angekommen sind alle stolz und glücklich auf Hershel. Carl fordert ihn zu einem Rennen heraus, dass Hershel vorerst ablehnt, aber bald schon darauf zurückkommen wird. Plötzlich ertönt eine Sirene und sie sind umzingelt von Zombies. Beth und Hershel können sich zu einem Gitter vorkämpfen und dort verstecken, während die anderen In die Gebäude fliehen. Sie sehen, wie T-Dog in die Schulter gebissen wird, kurz nachdem er das Tor zum Block E verschlossen hat.Rick, Daryl und Glenn kommen hinzu und erledigen die restlichen Zombies. Dann machen sie sich auf um den Generator abzuschalten. Nach einiger Zeit kommen sie wieder und erklären, dass T-Dog und Carol tot seien. Carl und Maggie kommen aus dem anderen Haus. Sie haben ein Baby auf dem Arm und geben zu verstehen, dass Lori gestorben ist. Rick verliert die Fassung und ist außer sich vor Schmerz und Trauer.Nach dem Rick zusammengebrochen ist, übernimmt Daryl das Kommando. Er gibt Beth die Anweisung, dass sie sich jetzt ganz besonders um Carl kümmern muss. Sie nickt und geht zu dem Jungen um ihn zu unterstützen.
Am Abend, als Daryl und Maggie von der Versorgungstour zurück gekommen sind und unter anderem Muttermilch-Ersatz organisieren konnten, bereitet Beth das Fläschchen für das Baby vor.Beth isst gerade etwas mit den anderen, als Rick zu ihnen kommt und sich nach Carl erkundigt. Anschließend fragt er wie es dem Rest geht und ob jeder eine Waffe trägt. Dann verlässt er seine Gruppe wieder in Richtung Kesselraum.
Am Nachmittag kocht Beth etwas, da taucht Rick erneut auf. Er nimmt seine Tochter auf den Arm und geht mit ihr hinaus.Im Innenhof bekommt sie das Kind von Carl in die Arme gedrückt, nachdem dieser seine Schwester von Rick bekommen hat. Beth sieht, wie eine Frau am Zaun des Außenhofs um ihr Leben kämpft und schließlich das Bewusstsein verliert. Rick bringt die Unbekannte herein und legt sie auf ein Laken. Beth holt in der Zeit eine Flasche mit Wasser, damit die Frau das Bewusstsein wieder erlangt.
Plötzlich taucht Daryl auf und bemerkt, dass er der Gruppe etwas zeigen möchte. Michonne wird zurück gelassen, während die Gruppe in eine Zelle einrückt und erstaunt Carol sieht. Die Freude ist riesengroß. Nachdem Carol von allen in den Arm genommen wurde, gibt Beth ihr das kleine Mädchen.Als Beth das Kind wieder im Arm hat und füttert, gesellt dich Axel zu ihr. Er lobt Beth für das vorbildliche Verhalten gegenüber und fragt nebenbei wie alt sie ist. Carol bekommt das mit und holt Axel zu sich um mit ihm zu reden.
Nachdem Axel und Carol ihren Wachdienst im Gefängnisturm aufgenommen haben, hören Carl, Beth und Hershel den Schrei einer Frau. Beth vermutet, dass es Carol ist, die womöglich in Schwierigkeiten steckt. Die anderen finden dies allerdings unwahrscheinlich und so möchte sich Carl auf den Weg machen, um zu schauen wer den Schrei von sich gegeben hat. Hershel lässt den Jungen nach kurzem Zögern gehen.

Carl kommt mit einer Gruppe Überlebender zurück, die er in den Vorraum einsperrt. Beth ist verunsichert und erkundigt sich, ob sie den Unbekannten nicht helfen sollen. Carl erwidert lediglich, dass er dies schon getan hat.Beth kommt am nächst Morgen in den Zellenvorraum um dort eine Flasche für Judith zu bereiten. Dabei spricht sie Sasha an und beglückwünscht sie zu dem Kind. Sie fragt, wie Beth sich fühlt. Diese erwidert, dass es nicht ihr Kind ist. Auf die Frage nach der Mutter schweigt die Gruppe und Sasha versteht. Sie geht wieder in den Zellentrakt. Carl schließt ihr die Tür auf.
Später bringt sie zusammen mit Axel der neuen Gruppe Schaufel und Spitzhacke, damit sie Donna begraben können, die zuvor gebissen und gestorben ist. Sie bieten auch ihre Hilfe an, doch Tyreese und Sasha lehnen dankbar ab.

Als Rick, ihre Schwester, Glenn und Michonne zurückgekehrt sind, geht sie in den Innenhof um sie zu empfangen. Hershel schickt sie wieder ins Gebäude. Sie geht vorher noch zu Rick und gibt ihm einen Kuss auf die Wange. Dann geht sie gemeinsam mit Maggie ins Haus. Drinnen holt sie Judith. Als Rick kommt legt sie ihm seine Tochter in die Arme und merkt an, dass sie Loris Augen hat. Er nimmt sie an sich. Das Baby beginnt zu schreien, was Rick sichtlich unsicher macht.
Beth bekommt die Kleine zurück und geht mit ihr eine Etage höher zu Carol. Diese bereitet gerade eine Wiege aus einer Plastikbox mit einigen Tüchern für das Kind vor.
Beth möchte von ihr wissen, warum Daryl seinen herrischen Bruder der liebevollen Gemeinschaft vorgezogen hat. Carol versucht ihr zu erklären, dass Menschen, wie Merle und ihr Ehemann Ed, einen Einfluss haben, der einen denken lässt, dass man die schlechte Behandlung verdient hätte, die sie einen spüren lassen. Außerdem hat Daryl einen Codex, der es ihm verbietet jemanden zurück zu lassen. Sie legen das Baby in die Wiege.
Die Gruppe kommt zusammen um über die neue Bedrohung durch Woodbury zu sprechen. Beth saß zuvor auf der Treppe, steht auf und kommt mit dem Baby dazu. Carol erklärt, dass die Überlegenheit an Waffen und Menschen ihr Angst macht. Hershel schlägt vor, dass sie eine Verstärkung gebrauchen könnten.
Sie gehen in den Zellenvorraum. Dort stellt sich Beth hinten an die Wand, währen Tyreese sich vorstellt und erklärt, dass sie sich fern halten werden, ihr eigenes Essen suchen und helfen, wo sie nur können. Rick lehnt das Angebot ab, denn sie haben etwas ähnliches schon mal mit Tomas und Andrew durchgemacht. Hershel nimmt ihn beiseite und erklärt, dass er wieder beginnen muss anderen Menschen zu vertrauen. Rick halluziniert eine Person über ihnen er fordert die fremde Gruppe auf zu gehen und zieht seinen Revolver um seinen Worten mehr Ausdruck zu verleihen. Beth bekommt Angst, und hält Judith schützend an sich. Tyreese und seine Leute werden von Glenn hinaus gedrängt.Die Gruppe beratschlägt, wo Tyreese und seine Leute in das Gefängnis gekommen sind. Dabei stellen sie fest, dass es mindestens noch eine Lücke geben muss, durch die bewaffnete Männer spielend eindringen können. Beth zweifelt, dass der Governor überhaupt kommen wird. Michonne berichtet davon, dass er Aquarien voller Menschen- und Zombieköpfe hätte und versichert ihr, dass er kommt.
Glenn schlägt vor ihn in der Nacht zu ermorden. Er bittet Michonne um Hilfe, die sie ihm gewährt. Hershel hält den Plan für schlecht, denn bei ihrem letzten Treffen sind sie nur knapp mit dem Leben entkommen. Er schlägt vor, dass sie wieder auf die Straße gehen. Glenn erklärt, dass mit dem fehlenden Bein und dem schreienden Baby es zu gefährlich geworden ist. Maggie verlässt die Versammlung schweigend. Glenn teilt sich und Carl dazu ein nach den Sicherheitslücken zu suchen. Dann bemerkt er, dass niemand auf Wache ist. Fluchend verlässt er den Raum.

Carl und Glenn kommen aus den Tunneln zurück. Sie berichten, dass die Zombies bereits bis zum Kesselraum vorgedrungen sind. Beth ist erschrocken, da sie diesen Bereich bereits gesäubert hatten. Hershel erinnert daran, dass sie noch fliehen können, bevor der Governor erscheint. Glenn lehnt dies jedoch ab. Er möchte mit einem Auto die Anlage abfahren um zu schauen, wo die Schwachstellen liegen. Axel möchte ihn begleiten, doch er fordert ihn auf lieber das Gelände zu sichern. Stattdessen möchte er Maggie mitnehmen.

Beth bringt ihr Judith, damit sie ihrem Vater etwas zu Essen zubereiten kann. Sie erklärt, dass die Kleine Hunger hat und zeigt ihr, wie sie die Flasche halten muss, damit sie keine Blähungen bekommt. Dann geht sie.

Draußen spricht sie mit Carl, als plötzlich neben ihr Axel erschossen wird. Sofort suchen sie Deckung. Von überall her kommen Schüsse. Schnell sehen sie einen Eindringling auf einem der Wachtürme. Sie versuchen ihn zu erschießen, doch es gelingt ihnen nicht. Maggie bringt Waffen aus dem Zellentrakt und gibt eine davon ihrer Schwester. Sie geben Carol Feuerschutz, damit sie hinter der Leiche von Axel hervor und in Sicherheit gehen kann.
Nach einiger Zeit gelingt es Maggie den Angreifer zu erschießen. Sie sehen, wie ein gepanzerter Transporter in den Außenhof fährt und dort einige Zombies entlädt. Zu dem Zeitpunkt befindet sich Hershel im hohen Gras, da er versucht hatte mit Rick zu sprechen. Glenn und Michonne gelingt es den Mann in den Innenhof in Sicherheit zu bringen. Entsetzt schauen sie auf den von Zombies überrannten Außenbereich.Rick bringt Merle und Daryl mit ins Gefängnis. Sie bereden, ob es besser ist zu bleiben oder zu fliehen. Dabei fordert Hershel Rick auf sich aus seiner Welt aus Halluzinationen zu lösen.
Später am Tag kommt Andrea zum Gefängnis. Sie wird entwaffnet und in den Zellenvorraum gebracht. Dort wird sie damit konfrontiert, dass der Governor lügt. Sie lehnt einen Plan zur Tötung des Anführers ab.
Michonne kann sie jedoch überzeugen, wie er wirklich ist. Andrea wird schließlich zurück nach Woodbury geschickt um dort den Governor im Schlaf zu ermorden. Am Abend singt Beth ein Lied für die Gruppe.Beth bekommt mit, wie Glenn, Maggie und Michonne gegen Merle kämpfen. Sie zieht ihre Waffe und schießt einmal in die Decke des Raumes. Der Kampf wird sofort unterbrochen.
Nachdem Rick von dem Treffen mit dem Governor zurück ist, erfährt sie mit den anderen aus der Gruppe, dass sie sich ab sofort mit Woodbury im Krieg befinden.Hershel bittet seine Töchter in den Zellenvorraum um gemeinsam mit ihnen zu beten.
Später versammelt sich die Gruppe im Innenhof und Beth muss mit den anderen den wahren Grund des Deals zwischen dem Gefängnis und Woodbury erfahren. Desweiteren führt Rick die Demokratie innerhalb der Gruppe wieder ein.Die Gruppe packt ihre Sachen. Beth fährt zusammen mit Carl und Hershel an den nahe gelegenen Waldrand, wo sie das Auto mit Zweigen und Laub verdecken. Sie kümmert sich um Judith, während sie auf ein Zeichen warten, dass sie zurück kehren können.
Der Governor greift das Gefängnis an. Sie hören Schüsse und Explosionen dann Stille und wieder Schüsse. Carl ist schon die ganze Zeit gereizt und wünscht sich nichts lieber, als bei der Verteidigung ihrer Heimat helfen zu können.
Nach einer Weile kommt plötzlich ein junger Mann aus Woodbury angerannt. Carl und Hershel springen hinter dem Wagen hervor und bedrohen ihn. Er legt vorsichtig seine Waffe weg, doch Carl erschießt ihn dennoch. Beth ist gut versteckt und lässt sich dabei nicht sehen.

Zurück im Gefängnis bringt sie das Mädchen zu Bett. Rick, Michonne und Daryl fahren der Angreifer-Gruppe hinterher. Beth hilft dabei das Tor von Zombies zu befreien, sodass die Gruppe sicher hinaus fahren kann.
Am nächsten Tag in der Früh kommen sie zurück. Sie bringen einen Bus mit Woodbury-Überlebenden mit. Rick erklärt seinem Sohn, dass sie sich der Gruppe anschließen. Beth empfängt die Fremden zusammen mit ihrem Vater.Beth geht gerade über den Innenhof, als sie von ihrem Freund Zach angesprochen wird. Er erzählt ihr, dass er gleich auf eine Mission fährt. Beth nickt nur ab, ohne große Gefühlsregungen zu zeigen. Auch als Zach sie darauf hinweißt, dass es gefährlich werden könnte, tut sie desinteressiert. Als sie schließlich weiter geht, fragt er sie noch, ob sie sich nicht verabschieden möchte. Sie verneint und geht weiter.
Am Abend, als der Versorgungstrupp zurück gekommen ist, sucht Daryl die Zelle von Beth auf, um ihr zu sagen, dass Zach bei dem Einsatz ums Leben gekommen ist. Diese Tatsache lässt sie allerdings kalt. Sie begründet ihr Verhalten damit, dass sie nicht mehr weint, sondern nur froh ist, ihn gekannt zu haben.Michonne kommt verletzt in den Zellenblock. Beth kümmert sich um ihre Wunde am Knöchel. Die verletzte Frau erklärt, wie leichtsinnig sie war und auf Grund ihres Fehlers andere hätten verletzt werden können. Beth erklärt ihr, dass wenn man einander was bedeutet Verletzungen zum Gesamtpaket gehören.
Judith beginnt zu schreien, was Michonne sichtlich Nervös macht. Beth nimmt das Kind auf den Arm und erklärt ihr, dass es die Stimmung spüren kann.

Später singt sie Beth ein Wiegenlied vor und läuft den Gang entlang. Michonne spricht sie auf den Gesang an. Judith spuckt etwas Brei auf Beth Oberteil. Diese möchte dies schnell abwischen und reicht Michonne das Kind. Diese lehnt aufgebracht ab, nimmt es dann aber doch entgegen. Als Beth wiederkommt, sieht sie, wie liebevoll Michonne das Kind in den Armen hält und lässt ihr etwas Zeit mit Judith allein.Es wurde entschieden, dass die Bewohner, die der unbekannten Krankheit nicht ausgesetzt waren in das Verwaltungsgebäude untergebracht werden. Beth hat sich demnach mit Juduth in den Bürotrakt zurückgezogen.
Maggie ist verzweifelt da sich Glenn ebenfalls angesteckt hat und nun im Zellentrakt A untergekommen ist. Sie sucht das Gespräch mit ihrer kleinen Schwester. Beth macht ihr Mut und erinnert sie daran, was ihr Vater immer gesagt hat: Jeder hat seine Aufgabe und die muss er erledigen. Maggie versteht und macht sich wieder auf den Weg zu den anderen.

Später treffen sich die Schwaetern erneut im Bürotrakt und unterhalten sich durch eine Tür. Beth berichtet, dass ihr Vater verschwunden ist. Er ist einfach gegangen und nicht wieder zurück gekehrt. Maggie bestätigt dies. Sie war dabei als Hershel in den Zellentrakt A gegangen und nicht wieder herausgekommen ist.Sie hört einen lauten Knall und rennt nach draußen. Dort sieht sie eine Gruppe von Menschen stehen, die einen Panzer in ihrer Mitte haben. Rick kommt ebenfalls hinzu. Ein Mann auf dem Panzer ruft herüber, dass er mit Rick direkt verhandeln möchte. Nachdem dieser ihm erklärt hat, dass er keine Entscheidungen trifft, sondern ein Rat gebildet wurde, der entscheidet, lässt der Mann Hershel und Michonne als Gefangene vorführen. Rick geht schließlich hinunter um zu verhandeln.
Daryl erklärt der Gruppe oben, dass sie momentan geschwächt sind und auf den Fall vorbereitet sein sollen, falls sie aus dem Gefängnis fliehen müssen. Dafür halten sie einen Bus bereit. Danach beginnt er Waffen zu verteilen. Beth bekommt ein Sturmgewehr.
Die Verhandlungen scheitern, nachdem der Mann von seinem Panzer gestiegen ist, Michonnes Schwert genommen hat und damit Hershel den Kopf abschlägt. Beth und Maggie stehen unter Schock. In Wut schießen sie auf die Angreifer.

Nach einer Weile geht Beth die Munition aus. Sie bekommt Feuerschutz von Maggie und zieht sich mit ihr zum Bus zurück. Maggie beauftragt sie die Evakuierung zu überwachen, während sie Glenn dazu holt. Beth geht jedoch selbst zum Gefängnis zurück um die Kinder zu holen. Als sie wiederkommt ist der Kampf beendet. Sie trifft Daryl, der mit ihr gemeinsam flieht.Zusammen mit Daryl flüchtet sie durch den Wald. Sie fliehen vor den Beißern. Schließlich gelangen sie auf ein freies Feld und legen sich in den Schutz der mannshohen Büsche und starren in den Himmel.

Kurz vor Anbruch des Morgens, steht Beth auf. Sie möchte etwas tun um andere mögliche Überlebende zu finden. Sie fordert ihn auf mit ihr nach den Anderen zu suchen. Als er nicht reagiert, nimmt sie Daryls Messer und geht in den Wald. Er folgt ihr ohne etwas zu sachen.

Sie kommen an eine Lichtung. Daryl findet ein paar Spuren und legt sie frei. Beth sieht darin Hoffnung, er jedoch ist pessimistisch, dass die Spuren nur zeigen, dass vor 4-5 Stunden jemand hier war. Sie besteht jedoch darauf, dass sie leben.
Sie gehen weiter und finden einen Traubenbusch. Daryl liest die Spuren an dem Ort und erklärt, dass sie hastig aufgebrochen sind. Er sieht hier einen Kampf. Beth bittet um etwas Hoffnung. Er jedoch spielt auf ihren Vater an, dem seine Hoffnung nichts gebracht hat.
Sie schaut ihn an, steckt dann ihr Messer weg und pflückt Trauben. Sie erklärt, dass die Kinder Hunger haben werden, wenn sie sie finden. Daryl reicht ihr ohne Worte ein Tuch, in das sie die Nahrung einwickelt und an ihren Gürtel befestigt. Daryl geht währenddessen langsam weiter, worauf hin Beth aufschließt.Sie finden zwei erledigte Streuner am Boden. Daryl bemerkt, dass an einem Zweig Menschenblut ist, das nicht von Zombies stammt. Er erklärt zusätzlich, dass überall Spuren von Zombies sind. Einer dieser Untoten nähert sich und greift Beth an. Er versucht ihr zu helfen, findet jedoch keine Schussbahn. Instinktiv greift er zu seinem Messer, welches jedoch Beth trägt. Er reißt den Zombie zu Boden und hebt den Kopf des Untoten, sodass Beth ihn erledigen kann. Schwer atment steht er auf und sie gehen weiter.Sie gelangen an ein paar Gleisen und sehen drei Zombies, wie sie einige Überreste fressen und sich dabei nicht ablenken lassen. Daryl tötet sie nacheinander mit seinen Pfeilen. Beth bleibt stehen und ist überwältigt von dem Anblick der kürzlich verstorbenen Menschen. Sie beginnt heftig zu schluchzen und zu weinen. Daryl geht in der Zwischenzeit weiter.Am Abend halten sie ein kleines Feuer mit einigen Papierschnipseln aus einem Notizbuch von Beth am Laufen. Sie sprechen nicht miteinander, sondern schauen nur in die Flammen.Tagebuch: Nachdem ihr Vater gestorben ist, verfasst sie einen Eintrag, indem sie erklärt, dass sie glaubt, dass niemand mehr sterben wird, da sie sonst nicht weiß, was sie tun soll.Daryl bringt ihr am Morgen eines ruhigen Tages das Fährtenlesen bei. Sie ist bereits einer Spur gefolgt und fragt ihn, wie weit das Wesen noch entfernt ist. Er bemerkt, dass es nah ist und will von ihr wissen, was sie eigentlich suchen. Sie schaut sich die Spur vor ihr an, überlegt etwas und erklärt, dass es ein Untoter sein muss. Daryl wendet ein, dass auch ein Betrunkener solche Spuren hinterlassen könnte. Voller Stolz erklärt sie, dass sie ihn schon sehr bald nicht mehr braucht und geht weiter ihre Beute jagen.
Sie kommen an eine Waldlichtung, in deren Mitte ein Zombie mit einer Waffe, der an einem Nagetier herum kaut. Beth nimmt ihn vorsichtig ins Visier und geht langsam auf ihn zu. Plötzlich tritt sie in eine Fußfalle und knickt um. Der Zombie wird auf sie aufmerksam. Sie versucht ihn aus ihrer misslichen Lage heraus zu erschießen, trifft ihn jedoch nur durch den Mund in den Hals, was dem Untoten nichts auszumachen scheint. Daryl nimmt ihr die Armbrust ab und streckt den Zombie nieder. Danach befreit er sie aus der Falle und erkundigt sich, ob sie ihre Füße bewegen kann. Es gelingt ihr. Sie bekommt die Waffe von dem Untoten und bindet diese um die Hüfte.

Sie kommen weiter und gelangen aus dem Wald. Vor ihnen liegt ein Friedhof mit einem Bestatterhaus in der Mitte. Beth möchte sich einen Moment lang ausruhen. Daryl bietet ihr Huckepack an, worauf hin sie auf seinen Rücken hüpft. Er erklärt, dass er sich um die Bewohner kümmern wird, wenn welche vorhanden sind. Sie meint jedoch, dass nicht alle Menschen böse sind. Für Daryl sind die guten jedoch schon gestorben.
Sie kommen an einem Grabstein vorbei, auf dem von einem geliebten Vater aus dem 19. Jahrhundert berichtet wird. Beth gleitet von seinem Rücken und schaut das Grab an. Daryl legt einige Blumen auf den Grabstein. Darauf hin ergreift sie seine Hand und schmiegt sich etwas an ihn, während sie den Blick auf den Stein gerichtet hält.

Sie kommen an dem Haus an. Daryl öffnet die Eingangstür und klopft laut an. Danach erklärt er, dass sie den möglichen Bewohnern kurz Zeit geben sollten. Sie betreten das Haus. Beth bemerkt, dass alles ordentlich und sauber ist. Daryl erklärt, dass jemand hier gelebt haben muss und vielleicht immer noch in der Nähe ist. Sie gehen in den Raum, in dem die Leichen aufgebahrt werden. Dort liegt ein Körper im Sarg. Daryl geht hinüber und schaut ihn sich an. Dabei bemerkt er, dass das entstellte Gesicht mit viel Makeup wieder ansehnlich gestaltet wurde.
Sie gehen in den Keller. Hier sucht er nach Verbandsmaterial für den Knöchel. Beth schaut sich die Leichen auf den Präpariertischen an. Daryl bemerkt ihren Blick und findet, dass hier jemand nicht genügend Puppen zum Anziehen hatte. Beth findet es jedoch wunderschön. Sie interpretiert das Werk so, dass jemand sich um die Untoten kümmert und sie als Menschen sieht, die sie einmal waren. Sie will von Daryl wissen, ob er das nicht auch schön finden würde. Er antwortet darauf nicht und verbindet ihren Fuß.

Sie durchsuchen das Haus nach Essen. Nachdem die meisten Schränke leer waren, finden sie einen mit zahlreichen Lebensmitteln vollgestopften Schrank. Daryl bemerkt, dass alles ohne Staub ist und erklärt Beth, dass die Sachen jemandem gehören, der vielleicht noch am Leben ist. Sie können deshalb nur ein bisschen nehmen und müssen dem anderen was zurück lassen. Freudig erklärt Beth, dass sie wusste, dass es noch gute Menschen gibt. Daryl öffnet ein Glas und isst mit den Händen daraus. Sie ist angewidert von seinem Verhalten.
Am Abend hat sich Beth einige Kerzen angezündet und spielt auf dem Klavier und singt dazu. Als sie bemerkt, dass Daryl im Raum ist, dreht sie sich erschrocken um. Er berichtet, dass der Ort gesichert wurde und es nur einen Eingang, durch den Haupteingang gibt. Er schwingt sich in den Sarg und macht es sich dort bequem. Auf Beth Nachfragen erklärt er die Kiste zum komfortabelsten Bett, das er seit Jahren hatte. Er bittet Beth weiter zu spielen und singen. Sie dachte, dass ihr Gesang ihn nervt. Er gesteht, dass es keine Jukeboxen gibt, worauf sie lächelnd sich zum Klavier umdreht und weiter singt.

Am nächsten Morgen bestätigt Beth, dass sie so schnell läuft, wie sie kann. Daryl ist jedoch ungeduldig, nimmt sie auf den Arm und trägt sie auf ihren Frühstücksplatz. Sie haben ein üppiges Mahl vor sich und wollen gerad beginnen zu essen, als eine der Warnanlagen anschlägt. Sofort greift Daryl nach seiner Armbrust und geht zum Eingang. Beth befiehlt er zurück zu bleiben. Aus dem Eingangsbereich ruft er, dass es nur ein dämlicher Hund sei. Beth macht sich auf den Weg um nachzuschauen. Als sie jedoch ankommt, ist der Hund verschwunden. Daryl wollte, dass sie zurück bleibt. Sie erklärt jedoch, dass er von einem Hund gesprochen hat und schaut ihn mit glänzenden Augen an. Er geht mit ihr zurück und sagt, dass er vielleicht wieder kommt.

Am Abend sitzen sie in der Küche zusammen. Beth möchte einen Dankesbrief für die Bewohner hinterlassen - auch wenn sie vielleicht nicht zurück kommen. Daryl schlägt vor, dass sie vielleicht länger bleiben und auf diese warten könnten um sich mit ihnen zusammen zu schließen. Beth ist erstaunt und fragt ihn, ob er also tatsächlich an gute Menschen glaubt. Sie will wissen, was seine Meinung geändert hat. Er weicht aus und antwortet nicht direkt darauf. Sie bleibt hartnäckig, doch er schaut sie nur an. Schließlich seufzt sie nachdenklich.
Sie hören einen Hund bellen. Daryl will ihm eine zweite Chance geben, nimmt etwas von dem eingelegten Fleisch und geht zur Tür. Kurz darauf ruft er Beth zu sich. Sie bringt ihm die Armbrust und sieht, dass er sich gegen eine Vielzahl von Zombies hinter der Tür drückt. Er befiehlt davon zu laufen und fordert sie auf ihn zurück zu lassen und durch eines der Fenster zu entkommen. Beth möchte ihn jedoch nicht allein lassen. Er erklärt ihr, dass er sie an der Straße wiedertreffen wird. Ihre Wege trennen sich. Beth nimmt den Rucksack voller Geld und Schmuck und flieht aus dem Haus.Als Beth erwacht, findet sie sich in einem Krankenhaus wieder. Sie erfährt, dass sie gerettet wurde, als sie sich verletzt hatte, während sie vor den Beißern geflohen ist, die sie und Darylangegriffen hatten. Ihre Retter haben sie nach Atlanta in das Grady Memorial Hospital gebracht, wo sie von einer kleinen Gruppe Überlebender unter der Führung von Dawn Lerner aufgenommen und verarztet wurde. Als Gegenleistung verlangt Dawn von ihr, dass sie ihre Schuld abarbeitet.

Binnen weniger Tage avanciert Beth zur Assistentin des Arztes Dr. Steven Edwards, der ihr mehr über die Gruppe und ihren Kampf ums Überleben erzählt. Außerdem freundet sich Beth mit Noah an, einem weiteren Patienten, der schon seit langer Zeit plant, aus dem Krankenhaus zu fliehen.

Beth muss sich im Krankenhaus immer wieder den sexuellen Avancen von Officer Gorman erwehren und muss dann zu allem Überfluss auch feststellen, dass Edwards sie benutzt hat, um einen weiteren Patienten loszuwerden, den er als seinen ehemaligen Kollegen Gavin Trevitt identifiziert hat. Sie konfrontiert Edwards später damit, dass er sie das falsche Medikament hat verabreichen lassen und er gibt zu, ihn aus Angst getötet zu haben, dass er für Dawn nicht mehr notwendig sein wird.

Beth beschließt, gemeinsam mit Noah zu fliehen. Dabei tötet sie Gorman und schafft es in den Aufzugschaft. Während Noah den Weg in Freiheit findet, wird Beth jedoch von Dawns Schergen gefangen genommen und von Dawn als Strafe verprügelt. Schließlich sieht sie, wie eine bewusstlose Carol auf einer Trage herein gebracht wird. Sie hält sich jedoch bedeckt und lässt nicht durchscheinen, dass sie sie kennt. Als Dawn mit anderen Polizisten darüber diskutiert, ob es sich lohnt, Carol am Leben zu halten, greift Beth jedoch ein und bittet Dawn, die Maschinen nicht abzustellen. Dawn ist von ihrem Einsatz überrascht und gibt ihr den Schlüssel zum Medikamentenschrank, um Carol zu retten.

Beth fragt schließlich Edwards um Rat, was er Carol verabreichen würde und muss sich anhören, dass sie Dawn nicht trauen sollte. Dennoch gelingt es Beth, Medikamente zu besorgen und sie Carol zu geben. Sie nimmt ihre Hand und macht ihr klar, dass sie bei ihr ist. Später spricht sie mit Dawn und macht ihr klar, dass sie mittlerweile weiß, wie das Leben im Krankenhaus funktioniert und dass jeder den anderen benutzt, um das zu bekommen, was man will. Dawn streitet dies ab, doch als es zu einem Streit zwischen Dawn und Officer O'Donnell kommt und Dawn einmal mehr Beth dazu bringt, die Drecksarbeit für sich zu erledigen, ist Beth klar, dass sie Recht hatte. Schließlich tauchen Rick und ein paar andere auf, die Beth und Carol gegen zwei von Dawns Officers eintauschen wollen. Was auch klappte so ging sie mit der gruppe weiter sie kammen nach einiger zeit in alexsandria an wurden rein gelassen mussten waffen und alles ab geben nach und nach wurden sie gerufen zu ein gespräch beth hilt sich kurz wurde dann wür die betreung und in der küche eingeteilt.auch auf negan ist beth schon gestoßen als er die stadt ein besuch ab statet behilt ihm im auge. überlebten den kampf auch so kümmert sich bethKümmert sich weiter ihn um Judith.



Hoffe das ist besser von story

Probepost mach ich euch morgen da grade mein sohn weinend wach geworden ist wenn es ok für euch ist


nach oben springen

#240

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Charakterbewerbung & Fragen vor der Bewerbung 15.11.2018 23:59
von Daryl Dixon | 4.208 Beiträge





Hier kannst du dich mit dem Gewünschten Avatar und dem Charakternamen bewerben. Ein Einblick in deine Storyline wäre klasse, natürlich kannst du auch etwaige andere wichtige Charaktereigenschaften in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas von deiner PB (Person Behind) Erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


Auch Wichtig:

↬ Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst erklärst du dich mit diesen einverstanden.

↬ Im Thema Avatar- Namensliste kannst du sichergehen das dein Name und Avatar noch frei ist.

↬ Wenn dir eine Idee fehlt dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen dann bist du hier richtig Fragen vor der Bewerbung

↬ Wir bitten euch zu beachten das wir von jedem neuen Bewerber ein Probepost verlangen. Da reicht aber ein Alter vollkommen aus. Anders ist es bei Gesuchen, da entscheidet der suchende.







BITTE MIT DIESEM CODE BEWERBEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
 
[center]

 
[url=https://www.dreamies.de][img]https://img7.dreamies.de/img/910/b/bzwcbik030v.png[/img][/url]

 

[u][b]Name // Alter // Kolonie[/b][/u]

 
xxx // xxx // xxx

 
[u][b]Wunschavatar[/b][/u]
(Name ausgeschrieben und mit einem Bild/Gif)

 
xxx

 

[u][b]Storyline[/b][/u]
[Bitte Min. 250 Wörter]
(Wie ist dein Charakter aufgewachsen? Was hat er erlebt vor und während der Apokalypse? Zeig uns mit deiner Kreativität wer ein teil von uns werden möchte)

 
xxx

 

[u][b]Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, welches und von wem?[/b][/u]

 
xxx

 

[u][b]Wird ein neuer Probepost verlangt?[/b][/u]
[Auch hier möchten wir eine Min. Anzahl von 250 Wörtern]
Uns reicht ein Alter Post - es sei denn im Wanted ist geschrieben das ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um ein Seriencharakter. (Hängt ihn hier an oder fragt nach einem Thema)

 
[line]

 
[url=https://www.dreamies.de][img]https://img24.dreamies.de/img/790/b/nn1j0y4xite.png[/img][/url]

 

[u][b]PB Alter // Playerfahrung[/b][/u]

 
xxx // xxx

 

[u][b]Regeln durch gelesen? Dann einmal den Codesatz hier her.[/b][/u]

 
xxx

 

[u][b]Wie hast du den zu uns gefunden?[/b][/u]

xxx

 
[/center]
 





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clay Gummer
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 20 Mitglieder, gestern 81 Gäste und 43 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1066 Themen und 51050 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:
Arlene Prester, Azra, Caroline Fox, Clay Gummer, Dragon, Emilio Martinez, Ice, Ivana Martinez, Ivar O Bryan, Jax Marshall, John Dorie, Katy Black, Lucifer, Mia Martinez, Milana Raleigh, Nami, Olivia Luna Winter, Shawn Greene, Sherry, Valentin Ares Stonebrooke

Besucherrekord: 75 Benutzer (08.08.2018 04:18).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen