» Herzlich Willkommen!
Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seit ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.
» Team
» Wetterbericht
Ist das ein Vogel der da zwitschert? Der Winter neigt sich dem Ende zu. Die Temperaturen steigen und der Schnee fängt an zu schmelzen. Aus den Schneeschauern, werden Regenschauer. Die ersten Krokusse schauen auch schon aus der Erde, aber denkt nicht, dass jetzt kein Rückschlag kommen kann. Es kann noch immer vorkommen, dass Schneeflocken vom Himmel fallen.
» Kolonien & deren Bewohner
-------------------------------Aktuell: 90 Überlebende----------------------------------- ----------------------------------Cottage Sea: 29 Bewohner----------------------------- --------------------------------Anarchy Riders: 14 Bewohner--------------------------- -------------------------------Valley Balar: 24 Bewohner--------------------------------- --------------------------------The Company: 5 Bewohner------------------------------ ----------------------------------Nomaden: 20 Bewohner---------------------------------
» Dringend gesucht
.
☣ Rick Grimes ☣ Negan ☣ Maggie Rhee ☣ Carol Peletier ☣ Dwight ☣ Eugene ☣ Tara Chambler ☣ Siddiq ☣ Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. So haben wir ähnliche Storys wie bei VIKINGS oder ANARCHY RIDERS, jedoch mit abgeänderten Namen und Story. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!
#1

Brüder gesucht

in Männliche Gesuche 17.11.2018 22:49
von Grace Evans | 134 Beiträge




Name / Alter / Kolonie


Roan Evans / 34 Jahre / Nomade

Grace Evans / 26 Jahre / Cottage am Meer


Mein Avatar:

Zach McGowan



Emily Rudd




Story & Wissenswertes:

Die Familie Evans lebte vor der Apokalypse in Atlanta. Der Vater von Roan und Grace besaß eine eigene Autowerkstatt, die Mutter war eine Kindergärtnerin.
Als die Jungs der Familie alt genug waren, drängte Christopher - ihr Vater - die Brüder in die Werkstatt. Sein Ziel war es, dass die Brüder die Werkstatt übernahmen, wenn sie erwachsen waren. Aus diesem Grund brachte er ihnen alles bei was mit Autos zu tun hatte.
Als die Seuche ausbrach, war jedes Familienmitglied von dem anderen getrennt, weswegen sie sich alleine durchschlagen mussten. Die Eltern der Geschwister starben früh, doch die Geschwister kämpften, weswegen sie heute noch leben.
Die Hoffnung dass sie einander wiederfinden ist bis zu dem heutigen Tag nicht verschwunden.


Roan zog schon früh aus seinem Elternhaus aus und kämpfte sich ab dem Moment als Barkeeper und Drogen- und Waffenschmuggler durch das Leben. Zu seinen Geschwistern und seiner Mutter hatte er weiterhin Kontakt, zu seinem Vater hatte er ihn jedoch abgebrochen, da sie zu oft aneinander geraten waren. Keiner der Familie weiß von seinen kriminellen Machenschaften, da er sie von all dem Zeug fernhalten wollte.
Mit seiner Schwester besuchte er früher Mittelalterkonvention und konnte dadurch mit Pfeil und Bogen sowie den Schwert umgehen.
Kurz vor der Seuche heiratete er im Vollsuff Lyanna, welche er dann per Zufall einige Jahre später wiedertraf. Im Moment zieht er mit ihr und einer weiteren Weggefährtin umher und das Ehepaar findet langsam heraus was das zwischen ihnen war und ist.

Abenteuerlustig und gleichzeitig romantisch, so kann man sich diesen Krieger vorstellen. Er weiß genau, was Frauen hören möchten, kann aber auch sofort wieder kühl und gleichgültig werden. Das wichtigste waren immer seine Geschwister und seine Mutter für ihn. Er machte sich Vorwürfe, dass er am Tag des Ausbruches nicht da war um ihnen zu helfen. Kinder und Frauen zu töten, war für ihn ein No Go, bei Männern kannte er aber keine Gnade. Wenn ihm was nicht passt, sagt er es offen und ehrlich. Nicht immer die beste Entscheidung, aber das war ihm egal.



Grace war immer mit dabei, wenn ihre Brüder in die Werkstatt mussten. Doch zeichnete sie währenddessen, was sich schnell zu ihrem Hobby entwickelte. Schlussendlich schaffte sie es sich sogar ein Stipendium für eine Kunstuniversität zu ergattern, was jedoch einzig und allein ihrem bildorientierten, photographischen Gedächtnis zu verdanken war.
Auf der Highschool wurde ihr Interesse durch ein Mittelalterkonvention-Plakat auf eben diese Zeit gelenkt und sie besuchte ab dem Moment regelmäßig solche Events. Ihren Bruder Roan schleifte sie schnell auch mit dorthin, wo er ihr persönlicher Beschützer und Krieger wurde. Wie Roan lernte sie dort den Umgang mit Pfeil und Bogen, aber auch wie man ohne moderne Technologien überlebte.
Als die Seuche ausbrach war Grace gerade auf einer Konvention und konnte deswegen nicht so schnell zu ihrer Familie gelangen.
Ein halbes Jahr nachdem die Zombies die Welt regierten fand sie Zuflucht bei den Saviors, als diese jedoch durch Rick zerschlagen worden sind, fand sie nach einer Weile zu dessen Kolonie.
In einem Wald nahe des Außenpostens von den Saviors, wo sie stationiert war, traf sie den Biker Juan Carlos, mit welchen sie sich anfreundete. Da er keiner Kolonie beitreten wollte, fand sie für ihn einen nahegelgten Unteschlupf. Über die Jahre entwickelte sich mehr zwischen ihnen, inzwischen sind sie zusammen. Juan auch Juice genannt ist ein Mitglied der Anarchy Riders und somit Grace seine Old Lady.

Grace ist ein typischer Optimist, welchen man schwer mit negativen Gedanken beeinflussen kann. Teilweise ist sie naiv, da sie nur das Gute in den Menschen sieht, doch sie denkt, wenn man nur das Schlechte in der heutigen Zeit zulässt ist die Menschheit dem Untergang geweiht. So gut wie immer ist sie fröhlich und zeichnet in jeden freien Moment.
Für ihre Familie und Freunde würde sie alles tun und steht deswegen loyal hinter jeden einzelnen von ihnen.
Durch die ganzen Männer im Haus kann sie Fluchen wie ein Seebär, was jedoch nur passiert wenn sie emotional wird.







Dein Name / Alter / Kolonie

Vorname: frei wählbar, Nachname: Evans / 27 oder 28 Jahre/ frei wählbar

frei wählbar, Nachname: Evans / 30 oder 31 Jahre /frei wählbar

frei wählbar, Nachname: Evans / 32 oder 33 Jahre/ frei wählbar


Dein Avatar:

bei den Avatar von euch habt ihr freie Auswahl, jedoch muss der Ava blaue Augen haben (das ist unser Markenzeichen XD )

hier ein paar Vorschläge, welche aber kein muss sind:

Jai Courtney - der mittlere oder zweitälteste Bruder




Ian Somerhalder - der mittlere oder der zweitälteste Bruder




Dominic Sherwood - für den jüngsten der Brüder





Beziehung zum Gesuchten:

Wir Geschwister haben alle zueinander ein gutes Verhältnis. Wir sind füreinander da, egal wann man sich braucht. Das heißt früher konnte man einander um drei Uhr morgens anrufen und alle oder zumindest das gewünschte Familienmitglied kam.
Falls es mal zum Streit kam und man sich kurzzeitig nicht ausstehen konnte, war spätestens am nächsten Tag alles wieder gut. Nie konnte man lange auf seine Geschwister sauer sein.

Roan hatte immer ein Auge auf uns alle und trug auch hin und wieder die Verantwortung für uns. Aus diesem Grund sehen wir in ihm einen guten Ratgeber und die perfekte Hilfe in Not.

Als klar wurde, dass die fünfte im Bunde ein Mädchen wird, wurde Grace von allen verhätschelt und wie eine wahre Prinzessin behandelt, weswegen sie früher etwas verzogen war. Nichtsdestotrotz haben alle sie geliebt.

Auch als alle aus dem Elternhaus ausgezogen waren, hatte man mindestens einmal pro Woche Kontakt zueinander, sei es per Telefon oder man hat sich persönlich getroffen.
Nachdem die Seuche ausgebrochen ist, haben alle einander gesucht, doch nicht gefunden. Trotzdem hat keiner den Glauben verloren, dass irgendwo da draußen seine Geschwister sind, weswegen alle einander immer noch suchen.


Story & Wissenswertes

Dadurch das wir eine siebenköpfige Familie waren, war der alltägliche Ablauf bei uns ziemlich chaotisch. In der Früh gab es regelmäßig einen Kampf um die zwei Bäder, beim Essen Streit um das letzte Stück Fleisch und bei Fernseher Diskussionen über den Sender. Allerdings war es trotzdem harmonisch, wenn man die pubetären Zeiten der fünf Kinder außer acht lässt.
Ein gemeinsames Essen am Wochenende war ein Muss, denn in der Früh und am Abend trudelt jeder wann anders ein.
Streiche aneinander und wildes Anschludigungen und Gefluche bei unauffindbaren Gegenständen waren ebenfalls eine Normalität in dem Haus.

Keiner von euch wollte den Familienbetrieb übernehmen. Jeder von euch hat eine andere Richtung eingeschlagen, weswegen unsere Familie gefühlt in fast jeder Branche vertreten ist.
Da unserer Vater euch in die Werkstatt drängen wollte, wolltet ihr umso weniger damit zu tun haben. Wir alle in der Familie sind stur, was schlussendlich dazu führte, dass Stück für Stück alle ausgezogen sind. Denn unser Vater woltle nicht akzeptieren, dass ihr einen anderen Weg einschlagen wolltet. Ihr wolltet nicht klein beigeben, was zu heftigen Streits geführt hatte.
Als Grace allein zuhause bei ihren Eltern lebte, hielt sie die Ruhe nicht mehr aus und zog bei einem von euch ein.

Der Rest liegt ganz in eurer Hand. Überrascht uns ;)


Probepost?:

[X] Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters / [ ] Ja, ein Alter reicht


Was ist mir noch wichtig?:

Wir erwarten von euch nicht, dass ihr 24/7 aktiv seid und einen Post nach dem anderen rausschmeißt. Einmal pro Woche reicht vollkommen. Einzig und allein ist wichtig, dass ihr Spaß an eurer Rolle habt und nicht sofort wieder verschwindet.

Geplant ist, dass wir alle fünf uns wiederfinden, weswegen ihr die Kolonie auswählen könnt, die ihr am coolsten findet. Irgendwie finden wir uns nämlich schon zusammen ^^

Sonst gilt nur noch: Wir hoffen euch bald zu sehen und kennenzulernen ;)

LG Roan und Grace



2 Mitglieder finden das gut
1 Mitglied stalkt es
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Catleen Wrench, Ares Bellar, Raven, Jason Clark

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johnathan Redfield
Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 88 Gäste und 65 Mitglieder online.




disconnected Survive Talk Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen