Aktuell: 80 Mitglieder ☣ Cottage Sea-Riders: 36 Bewohner ☣ Valley Balar: 18 Bewohner ☣ The Company: 6 Bewohner ☣ Nomaden: 19 Bewohner
Innenbereich » Haupthütte

An Aus

#1

Haupthütte

in Innenbereich 20.11.2018 21:19
von Daryl Dixon | 2.689 Beiträge



Alles Menschliche hängt an einem dünnen Faden u. plötzlich stürzt,was so eben noch stark war


nach oben springen

#2

RE: Haupthütte

in Innenbereich 26.11.2018 00:17
von Travis Winnick | 228 Beiträge

----> Ufer

Freya gefiel meine Idee mit dem Weihnachtsfest und ich war mir sicher, dass auch die anderen dies gut fanden. Bevor ich mit Freya in die Haupthütte ging, sagte ich noch einem Bewohner Bescheid, dass er alle informieren sollte und was es für Aufgaben zu verteilen gab. Das mussten wir alle zusammen machen, alleine schafften wir das nicht. Ich freute mich schon irgendwie darauf und hoffte, dass es genauso werden würde, wie ich es mir vorstellte.
"Strohsterne sind gut, wir brauchen ja auch Schmuck für den Baum. @Azra kümmert sich um den Baum und den Braten. Mal sehen was er fangen kann"
Informierte ich meine baldige Frau und lies das Thema mit meinem Bruder ganz hinter mir. Darauf hatte ich jetzt auch keine Lust.

Zusammen gingen wir in die große Halle, wo alle gemütlich Platz finden würden.
"Kerzen, wir brauchen viele Kerzen und vielleicht kann jemand ein Instrument spielen? Ich werde aus unserem Biervorrat war raus rücken"
Versprach ich feierlich, denn noch immer braute ich mit meinem Bruder das beste Bier. Darauf sollte man wirklich nicht verzichten.
Trotz das wir feiern würden, mussten trotzdem Wachen an den Mauern stehen, die Sicherheit durften wir auch an dem Tag nicht aus den Augen lassen, sonst würde es wohl der letzte sein.
"Vielleicht könntest du mit @Lyanna Evans backen und kochen?"
Schlug ich vor, denn diese beiden Frauen waren sehr gut darin. Es gab noch so viel zu planen und ich wollte keine Möglichkeit unversucht lassen.

@Freya McMichael



Du darfst den Tod nicht fürchten. Wenn er kommt, umarme ihn als würdest du bei einer schönen Frau liegen


nach oben springen

#3

RE: Haupthütte

in Innenbereich 26.11.2018 01:44
von Freya McMichael | 178 Beiträge

Ich konnte nicht anders, als übers ganze Gesicht zu strahlen. Ich war wieder mit meinem Liebsten offiziell zusammen und wir waren wieder das Team, was wir eigentlich immer waren.
Natürlich gefiel mir die Idee mit Weihnachtsfest. Immerhin war die Gemeinschaft sowas wie eine Familie. Sowas würde gut für das Gemeinschaftsgefühl sein.
"Vielleicht ist der Met auch inzwischen soweit", meinte ich. "Die Bienen waren fleißig...."
Ich war froh, wenn wir überhaupt feiern konnten.
Dass er das Thema mit seinem Bruder nicht weiter ansprach, war wahrscheinlich besser so. Es war nicht leicht. Travis wollte sich mit seinem Bruder gut verstehen und ich nicht zwischen den beiden stehen.

Wir gingen in die große Hütte, wo wir Versammlungen abhielten und auch gemeinsam aßen, wenn es ein Fest gab, weil die Jagd gut lief. Manchmal hielten wir auch kleine Märkte ab, wo wir Sachen tauschten.
Ich überlegte, was ich Travis zum Feste schenken könnte, aber es fiel mir einfach im Moment nichts ein. Es sollte etwas besonderes sein. Einst hatte ich ihm ein Trinkhorn geschenkt, was ich gravieren lies, aber jetzt? Vielleicht konnte ich ihm etwas besonderes basteln. Oder ihm ein schönes Hemd nähen.
"Ich denke das mit den Kerzen sollte kein Problem darstellen", meinte ich ruhig. "Ein Instrument... Ich bin nicht mal sicher, ob wir welche haben oder jemand spielt...."
Ich nahm Musik nie bewusst wahr. Es war auch inzwischen schwierig, Musik zu spielen, weil das oft Beißer anlockte.
"Sicher", meinte ich wegen dem Backen und Kochen. "Aber ihr Männer kümmert euch um das Fleisch.... wir leben zwar wie im Mittelalter, aber das heißt nicht, dass wir Frauen uns so verhalten werden..."
Ich grinste breit und freute mich darauf. Immerhin verstand ich mich mit @Lyanna Evans mehr als gut. Es war schon komisch, weil ich mich sonst mit Frauen nie sonderlich gut verstand. Aber sie war nicht scharf auf meinen Mann, das machte einiges leichter.


@Travis Winnick



1 Mitglied hat sich kaputt gelacht
nach oben springen

#4

RE: Haupthütte

in Innenbereich 29.11.2018 17:14
von Travis Winnick | 228 Beiträge

"Ja wir Männer kümmern uns um das Grobe"
Versprach ich ihr. Morgen würde ich damit auch gleich anfangen, damit auch alles da war, wenn wir das Fest feierten. Eswar ja schon bald so weit und ehrlich gesagt freute ich mich wirklich auf das Fest. Immerhin kamen wir so alle zusammen, auch die Leute, die erst seit kurzen bei uns waren. Wir wurden eine Familie und so sollte es auch sein. Vielleicht würden wir die letzten lebenden Menschen sein, da sollten wir dann auch zusammen halten. Ich war froh Freya an meiner Seite zu haben, die mich unterstützte und sich auch um die Leute kümmerte. Ich vertraute ihr voll und ganz, wusste das sie mich niemals verraten würde. Leider hatte ich das früher oft miterleben müssen. Die Halle war groß genug für alle und so konnten wir ein großes Fest feiern. Am Tisch passten auch alle, nun hieß es genug Geränke und Essen zu haben. Ich legte einen Arm um mein Weib und sah mich um.
"Das könnte echt was großes hier werden. Und wenn wir erst mal Kinder haben, dann werden sie das Dorf beleben"
Ich wusste das auch Roan sich Kinder wünschte, wie schön wäre es, wenn beide Frauen gleichzeitig schwanger werden würden. Obwohl ich wusste ja noch nicht, dass die beiden sich endlich zusammen gerauft hatten. Ich lies Freya los und setzte mich auf den Thron oben auf der Plattform. Von hier aus hatte man eine gute Sichte und wenn wir eine Besprechung hatten, dann saß ich immer hier und mein Bruder so wie Frey rechts und links neben mir.

@Freya McMichael



Du darfst den Tod nicht fürchten. Wenn er kommt, umarme ihn als würdest du bei einer schönen Frau liegen


nach oben springen

#5

RE: Haupthütte

in Innenbereich 29.11.2018 20:33
von Freya McMichael | 178 Beiträge

Dieses Fest war wichtig. Wichtig für die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. Man könnte es glatt als motivierende Massnahme ansehen - für uns alle. Vielleicht sollten wir alle paar Monate ein Fest veranstalten. Ein Frühlingsfest um die Aussaat zu feiern, ein Sommerfest und ein Erntedankfest. Aber erstmal mussten wir schauen, dass das Weihnachtsfest klappte.
Zwischen mir und Travis gab es immer dieses Vertrauen. Blindes Vertrauen, egal ob wir gerade ein Paar waren oder nicht. Wir waren immer ehrlich zueinander. Unsere Partner waren immer das blinde Vertrauen und die nackte Wahrheit.
Die große Hütte war einfach perfekt für sowas. Man konnte sie gut heizen, aber auch im Sommer gut lüften. Ich spürte den Arm von Travis um mich und erwiderte die Geste.
"Kinder.... das wird aber noch eine Weile dauern..." meinte ich schmunzelnd und nahm meinen Platz neben Travis ein.
Ich wusste nicht, ob es gut wahr, mehrere Schwangerschaften zu haben. Immerhin waren wir dann zwar nicht krank, aber voll einsatzfähig auch nicht. Ich hatte schon einmal ein Baby verloren,weil es zu einem heftigen Kampf kam. Die Gefahr bestand, dass es wieder so sein würde. Wer wusste schon, ob mein Körper überhaupt für eine Schwangerschaft geeignet war.
Ich nahm das Hemd von meinem Beistelltisch und fing an, es zu flicken. Es war nicht sonderlich einfach, Kleidung zu beschaffen, also musste jedes Kleidungsstück solange erhalten werden wie möglich.
"Wünscht du dir etwas zum Fest?" fragte ich beiläufig.

@Travis Winnick



nach oben springen

#6

RE: Haupthütte

in Innenbereich 01.12.2018 00:18
von Travis Winnick | 228 Beiträge

Natürlich waren wir beide nicht mehr die jüngsten, dennoch glaubte ich fest daran, dass wir noch Eltern werden könnten. Hier würden unsere Kinder gut geschützt aufwachsen und sie würden nicht Hunger leiden müssen. Wir hatten hier alles was man zum Leben brauchte, warum die Welt nicht wieder bevölkern. Wir lebten auch nur einmal und sollten alles ausschöpfen. Hoffentlich sträubte sich Freya nicht zu sehr dagegen. Ich sah ihr beim Flicken zu und dachte nach. Ich wollte dieses Dorf immer besser machen und mehr Möglichkeiten schaffen. Wir mussten uns entwickeln, dass war einfach wichtig. Als sie mich fragte, was ich mir fürs Fest wünschen wurde, wusste ich ganz genau.
"Ich wünsche mir das alle glücklich sind und das Fest genießen. Satt und zufrieden sind."
Wirkliche Geschenkewünsche gab es doch so gut wie gar nicht mehr. Man bekam ja kaum noch was passendes. Nach neun Jahren war vieles schon am zerfallen oder längst ausgeraubt.
"Wieso fragst du? Hast du einen speziellen Wunsch?"
Wollte ich von meiner schönen Partnerin wissen. Sie schien sich hier auch sehr wohlzufühlen und das machte mich glücklich. Ich fragte mich, wo mein Bruder @Lyseo Winnick steckte. Irgendwie schien er verschollen.
Draußen schneite es währendessen munter weiter,doch hatten wir es hier drin doch sehr gemütlich warm. Man konnte aus wenig, viel machen, man musste sich nur Gedanken machen.

@Freya McMichael



Du darfst den Tod nicht fürchten. Wenn er kommt, umarme ihn als würdest du bei einer schönen Frau liegen


nach oben springen

#7

RE: Haupthütte

in Innenbereich 03.12.2018 22:46
von Freya McMichael | 178 Beiträge

Wer wusste schon, ob und wie wir Kinder bekamen. Allerdings konnte man wahrscheinlich auch einfach Kinder adoptieren, die ihre Eltern verloren hatten. Aber eigene wären auch einfach was anderes. Alleine die Schwangerschaft. Spüren zu können, wie es das erste mal trat.
"Ich hab mir dich gewünscht", sagte ich liebevoll. "Ich brauche nichts weiteres..... aber eines noch.... ich werde mein Zimmer aufgeben... Weil ich das Bett mit dir jede Nacht teilen werde..."
Ich grinste ihn an. "Oder hast du was dagegen?"
Ja Weihnachten würde nicht mehr das gleiche sein. Das letzte Weihnachten war fast zehn Jahre her. Bevor der mist ausbrach. Als man noch durch die Geschäfte eilte in Menschmassen und ich nach spätestens einer Stunde völlig genervt war. Immerhin hatten wir dieses
Weihnachten zuletzt auch zusammen gefeiert. Damals hatte ich ihm ein selbst genähtes neues komplette Outfit geschenkt für die Mittelaltermärkte. Irgendwie kam mir das jetzt auch bescheuert vor.
"Ich hoffe, das alles klappt... Ich werde schauen, was die lager hergeben..."
Ich legte meine Hand auf Travis seine. "Es wird sicherlich wunderbar werden..." sagte ich liebevoll und lächelte.
Man musste sich wirklich was einfallen lassen. Vielleicht konnte ihm tatsächlich was selbst machen. Oder ich musste mir eine Schleife um den Hals binden. Ich hatte auch noch eine Kiste von Dingen, die ich auf den wenigen Plünderungstouren mitgenommen hatte – Dinge, die man einfach pauschal mitnahm, egal ob man sie brauchte oder nicht. Hauptsächlich waren diese Touren dazu dagewesen, Dinge zu beschaffen, die wir nicht selbst herstellen konnten. Wie Gläser zum einmachen. Allgemein Geschirr und Werkzeuge. Besonders am Anfang mussten wir noch viele Touren machen. Aber inzwischen versorgten wir uns komplett selbst.


@Travis Winnick



nach oben springen

#8

RE: Haupthütte

in Innenbereich 06.12.2018 22:28
von Travis Winnick | 228 Beiträge

"Was du willst bei mir einziehen? Dein Ernst? Dann ziehe ich aus"
Neckte ich sie und konnte auch nicht lange ernst bleiben, ehe ich sie herausfordernd angrinste und ihre Hand in meiner sanft drückte. Natürlich freute ich mich, dass sie zu mir ziehen wollte. Andernfalls wäre ich wohl auch ein wenig eingeschnappt gewesen. Wir waren nun wieder zusammen und das sollten wir auch im Bett sein. Ich war wirklich glücklich und nicht nur, weil Freya wieder an meiner Seite war, nein auch weil das zusammenleben hier im Dorf so gut funktionierte.Ich war mir bewusst, dass es noch ausbaufähig war, dennoch hatten wir so einiges geschafft und darauf konnten wir stolz sein. In so einer kurzen Zeit ein sicheres zu Hause aufzubauen, war fast unmöglich, doch uns ist es gelungen. Wir konnten uns fast selber versorgen, auch wenn wir ab und zu nicht drum herum kamen, zur Stadt zu reiten. Meistens gab uns die Ernte und der Wald, so wie der See alles was wir brauchten. Wir würden hier nicht verhungern und den Winter überlebten wir auch, ohne zu erfrieren. Nun stand das kleine Weihnachtsfest an, um alle beisamen zu bekommen. Dies stärkte das zusammenleben enorm. Alle konnten so viel Essen und trinken wie sie wollten und meine Frau hatte immer gute Einfälle. Ich streichelte ihre Hand und schenkte ihr ein Lächeln,
"Azra und ein paar andere Männer kümmern sich um das Wild. Fleisch ist so wichtig, Wir können auch ein paar Enten schlachten. Fürs zuzubereiten bist du zuständig. Hol dir Lyanna zur Hilfe und ein paar andere Frauen aus dem Dorf. Wir müssen alle Hand in Hand arbeiten. Ich kümmere mich mit @Lyseo Winnick um den Rest. Wo ist mein Bruder überhaupt?"
Sicherlich steckte er gerade in einer Bauerstochter, der alte Sack. Ich schmunzelte nur bei dem Gedanken und stand auf.
"Ich sehe mal nach dem Mettvorrat, wir wollen ja, dass alle gut drauf sind"
Grinste ich. So ein Leben war genau mein Ding und es gefiel mir noch viel mehr, als mein vorheriges.

@Freya McMichael



Du darfst den Tod nicht fürchten. Wenn er kommt, umarme ihn als würdest du bei einer schönen Frau liegen


1 Mitglied hat sich kaputt gelacht
1 Mitglied feiert es
nach oben springen

#9

RE: Haupthütte

in Innenbereich 06.12.2018 23:08
von Freya McMichael | 178 Beiträge

"Gut, dann hab ich das große Bett für mich alleine!" lachte ich, wissend, dass er mich neckte.
Dass er eingeschnappt werden könnte, wusste ich nicht. Aber was war denn sonst der nächste Schritt? Es konnte alles so schnell vorbei gehen. Wer wusste schon, was die Zukunft brachte. Wären wir noch in der Welt vor den Beißern, wer wusste schon, wie es war. Vielleicht hatten wir dann unser Kind. Vielleicht hatte das auch Geschwister. Wer wusste das schon.
Unser Dorf wuchs. Wie jedes gute Dorf mit Zusammenhalt. Das Fest würde gut werden.
Die Sommer waren gut und unsere Lager gefüllt. Allerdings gab es noch Verbesserungsmöglichkeiten. Wir waren alle keine Farmer gewesen und mussten uns viel selbst beibringen oder improvisieren.
"Wir werden schauen, was die Männer mitbringen, ehe wir Enten schlachten", meinte ich ruhig. Lieber verzichtete ich darauf, voll gefressen und träge an Weihnachten zu sein, als etwas an Essen zu verschwenden.
Sicherlich half mir Lyanna - sie und ich waren sowas wie beste Freundinnen geworden, mit der ich auch mal Mädchenkram machen konnte. Dabei war das eher ungewöhnlich, dass ich mich gut mit einer Frau verstand - früher kam ich so gut wie nie mit einer klar. Vielleicht lag es auch mit daran, dass sie scharf auf meinen Kerl waren. Ich war nicht eifersüchtig, ich stellte nur gerne klar, was meines war.
"Ich weiß nicht, wo er ist... ich hab ihn heute noch nicht gesehen..."
Travis stand auf und ich sah ihn vorwurfsvoll an.
"Hast du nicht was vergessen?" fragte ich ihn und stand ebenfalls auf.

@Travis Winnick



nach oben springen

#10

RE: Haupthütte

in Innenbereich 11.12.2018 14:15
von Travis Winnick | 228 Beiträge

"Na gut, damit bin ich einverstanden. Wir sollten unsere Tiere nicht unnötig schlachten. Ich glaube fest dran, dass die Männer Glück haben werden"
Natürlich würde ich nicht ausziehen, da ich mich freute, sie nun immer bei mir haben zu können. Dieses mal würden wir es besser machen. Noch einmal gab ich sie nicht mehr her. Wir hatten eine zweite Chance für unsere Liebe bekommen, diese sollten wir nutzen. Als ich aufstand, fragte sie mich, ob ich nicht was vergessen hatte. Kurz sah ich sie fragen an, grinste dann aber. Ich ging zu ihr und beugte mich zu ihr runter um sie zu küssen.
"Das werde ich niemals vergessen, deine weichen, sinnlichen Lippen"
Hauchte ich gegen den Kuss und stellte mich wieder richtig hin. Immer wieder kamen neue Leute ins Dorf, die unsere Bewohner fanden. Gut das ich sie nicht alleine in Empfang nehmen musste, dass mir mein Bruder @Lyseo Winnick und meine Freya halfen. Alleine würde ich das wohl nicht schaffen.
"Wir sehen uns später im Bett ..... nackt"
Zwinkerte ich ihr provokant zu, denn ich sehnte mich nach ihrer zarten Haut und ihren Körperduft, denn ich vollkommen aufsaugen wollte. Doch erst mal kamen die Pflichten an erster Stelle. So war es nun mal, um so mehr freute man sich auf das schöne. Ich zog meinen Fellmantel wieder über meinen Körper, da es echt kalt draußen geworden ist.
"Ich schaue auch gleich mal nach unseren Wachen, ob sie nicht schon festgefrorren sind"
Lachte ich und drehte mich um, um hinaus zu gehen. Als ich die Tür öffnete, wehte ein eisiger Wind hinein und auch dicke Schneeflocken. Schnell machte ich hinter mir die Tür zu, nicht das mein Weib noch fror.

<--- mal sehen wer mich braucht ^^

@Freya McMichael



Du darfst den Tod nicht fürchten. Wenn er kommt, umarme ihn als würdest du bei einer schönen Frau liegen


nach oben springen

#11

RE: Haupthütte

in Innenbereich 11.12.2018 19:17
von Freya McMichael | 178 Beiträge

"ich denke auch... der Sommer war lang, die Tiere gut genährt und vielleicht auch etwas unvorsichtig, weil sie nicht mehr so träge sind", meinte ich.
Bei meiner Frage sah mich Travis einen Moment lang fragend an. Ich konnte nicht anders, als ihn mit dem gleichen strengen Blick zu strafen, den ich schon früher hatte, wenn er sich in einen Showkampf stürzen wollte, ohne mich vorher zu küssen. Seit ich ihm einst den Platz in meinem Bett verweigert hatte, hatte er nie wieder den Kuss vergessen.
Ich erwiderte den Kuss, mit einem glücklichen Lächeln auf den Lippen.
"Das hoffe ich doch.....sonst werde ich dich strafen müssen", versprach ich ihm und sah ihn liebevoll an.

Das Dorf wuchs. Zwar nicht mehr so rasant wie früher, aber es wuchs. Inzwischen lagen wir recht unauffällig. Wir gingen nicht mehr so oft raus wie früher. Der Weg war nicht gerade einfach hierher und kaum mit Autos oder ähnlichen Fahrzeug zu erreichen. Wir hatten unsere Pferde und waren somit eh nicht an Brennstoffe gebunden. Es gab ein großes Lager, wo wir alles mögliche lagerten. Wir hatten einfach irgendwann beschlossen, einfach mitzunehmen auf unseren wenigen Touren.
"Nackt?" fragte ich ihn amüsiert. "Mal schauen, ob du artig bist und mich nackt verdient hast!"
Ich setzte mich wieder auf meinen Platz. "Die haben ja auch keinen, der sie warm hält", meinte ich amüsiert. "Bring ihnen noch was heißes zu trinken...."
Ich fand es wichtig, unsere Dorfbewohner gut zu versorgen. Kleine Dinge wie ein heißes Getränk konnten schon ausschlaggebend sein. Es war eisig kalt draußen, wie ich dem Wind anmerken konnte, der hinein wehte.
Ich setzte mich wieder auf meinen Platz und kümmerte mich um kaputte Teile. Ich hoffte, die Lämmer ausm Sommer brachten viel Wolle, aus der wird Dinge stricken konnten. Decken und Kleidung waren Dinge, die im ersten Moment nicht wichtig erschienen, aber meistens die Dinge waren, die fehlten. Sollte es zu Nachwuchs kommen, brauchten wir warme Decken und Kleidung.


@Travis Winnick ja lass mich mal alleine XD



nach oben springen

#12

RE: Haupthütte

in Innenbereich Heute 06:48
von Azra • 128 Beiträge

(Da ich heute Abend erst später zugegen bin, hier schonmal ein kleiner Post von mir x) )

Nachdem er sich von Grace, Roan und Lyanna verabschiedet hatte, war Azra zurück zu seiner Hütte marschiert. Heute Abend würde noch ein kleines Fest stattfinden. Travis hatte ihn darum gebeten, ob er doch vielleicht etwas Fleisch mitbringen könnte. Den Tannenbaum hatte Azra schon vor ein paar Tagen vorbeigebracht und schmücken lassen. Um diese Jahreszeit wurde früher Weihnachten gefeiert. Offenbar wollte Travis alte Traditionen wieder aufleben lassen. Auch wenn Azra alles andere als ein gläubiger Mann war, konnte es ja nicht schaden mal feierlich beisammen zu sein und die Zeit zusammen zu geniessen.
Als er von seiner Hütte zurückkehrte, war er beladen mit frischem Fleisch. Karibu, etwas Hirsch und geräuchertes Wildschwein hatte er dabei, um es zur Feierlichkeit aufzutischen.
Als er in die Hütte trat fiel ihm sofort der geschmückte Baum ins Auge. Er sah wirklich schön aus. Erinnerte ihn an früher. Als er noch eine Familie hatte....
Mit einem schweren Seufzen stellte er die Kiste mit dem Fleisch ab und machte sich daran alles vorzubereiten, dass man die hungrigen Mäuler heute auch stopfen konnte.



nach oben springen


Besucher
13 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Vincent Stonebrooke, Carl GrimesA, Sherry, Thomas Marshall, Lyanna EvansA, Skayla Coven, Daryl DixonA, Kisa, Jasmine Richter, Harley, Kira Yagami, Azra, Grace Evans

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thomas Marshall
Besucherzähler
Heute waren 47 Gäste und 49 Mitglieder, gestern 94 Gäste und 58 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 649 Themen und 20949 Beiträge.

Heute waren 49 Mitglieder Online:
Akando, Alea Manila Dixon, Alecsander Romarec, Alex Coven, Amaru Leo Whitlock, Antonio Martinez, April Benson, Azra, Beth Greene, Carl Grimes, Catleen Wrench, Charles Reid, Daryl Dixon, Grace Evans, Gracie Marquand, Harley, Hawk, Jasmine Richter, Jennica Librada, Jordan T. James, Judith Grimes, Kira Yagami, Kisa, Lyanna Evans, Maggie Rhee, Magna McKenzie, Michonne, Nathalie Magoro, Octavia, Olivia Luna Winter, Rick Grimes, Roan Evans, Rosita Espinosa Anasty, Ryan Greene, Sherry, Shiva, Skayla Coven, Sunny Whitlock, Survive or walk with the Dead, Talinda Ann Bentley, Tara Chambler, Thomas Marshall, Travis Winnick, Vincent Stonebrooke, Wechselchara Frau, Wechselchara Mann, Wechselchara Tier, Zombie, Zombie Horde
Besucherrekord: 75 Benutzer (08.08.2018 04:18).



disconnected Survive Talk Mitglieder Online 13
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen